kabel eins

Sean Connery, Karl Malden, Natalie Wood und Henry Fonda in: "Meteor" / "Die besten Filme aller Zeiten" bei Kabel 1

Unterföhring (ots) - 1968 wurde vom Massachusetts Institute of Technology eine brisante Studie veröffentlicht: Der Komet Ikarus, der die Erdlaufbahn alle 19 Jahre kreuzt, kommt unserem Planeten immer näher. Der Wissenschaftler und Science-Fiction-Autor Isaac Asimov beschäftigte sich ebenfalls mit der Möglichkeit eines katastrophalen Meteor-Einschlags. Basierend auf seinen Erkenntnissen schrieben Stanley Mann und Edmund H. North das Drehbuch zu "Meteor". Regisseur Ronald Neame setzte die Story - mit Sean Connery, Karl Malden, Natalie Wood und Henry Fonda in den Hauptrollen - in einen spannenden, futuristischen und äußerst aufwändigen Katastrophenfilm um. Für eine Lawinenszene in den Schweizer Alpen erhielt Neame die Erlaubnis, eine Großsprengung durchzuführen. Für die Szene, in der sich die Stars durch einen schlammüberfluteten U-Bahn-Schacht kämpfen mussten, wurden über 500 Tonnen Schlamm verwendet, der zuerst erwärmt wurde, bevor er auf die Akteure niederprasselte. Der am 25.08.1930 geborene Schotte Sean Connery begann seine Karriere als erster James-Bond-Darsteller ("James Bond jagt Dr. No", 1963). Später machte er sich einen Namen als Charakterdarsteller mit außergewöhnlicher Ausstrahlung durch Filme wie "Robin und Marian" (1976) oder "Der Name der Rose" (1986). Er war die Liebe ihres Lebens: Robert Wagner ("Hart aber herzlich", 1979-1984), den Natalie Wood gleich zweimal heiratete. Scheidung 1962, zweite Hochzeit 1972. Das Glück währte bis zu Natalies tragischem Tod im Herbst 1981: Sie fiel bei einer Party von einer Yacht und ertrank. Karl Malden gewann 1951 einen "Oscar" für "Endstation Sehnsucht". Im Fernsehen wurde er bekannt durch die TV-Serie "Die Straßen von San Francisco". Einen "Emmy" bekam er für "Fatal Vision" (1984). Inhalt: Ein Meteor rast auf die Erde zu, erste Einschläge von Splittern richten verheerende Schäden an. Unter Leitung des Astrophysikers Bradley (Sean Connery) verkoppeln die Militärs der USA und der Sowjetunion ihre Satellitenabwehrsysteme und richten die Atomsprengköpfe auf den heranrasenden Brocken... "Die besten Filme aller Zeiten" bei Kabel 1: "Meteor" am Samstag, 5. Januar 2002, um 20:15 Uhr. ots Originaltext: Kabel 1 Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Rückfragen: Kabel 1, Kommunikation/ PR Dagmar Brandau Tel.: 089/ 9507-2185 Kabel1.de Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: