kabel eins

"K1 Das Magazin" mit Britta Sander am Donnerstag, 08. November 2001, um 21:15 Uhr bei Kabel 1 mit diesen Themen:

    München (ots) -
    
    Einsatz aus dem Wohnmobil
    
    LKW-Fahrer im Visier - Die Karlsruher Autobahnpolizei setzt auf
eine ganz besondere Art der Überwachung: Ein Wohnmobil. Denn jährlich
verursachen Brummifahrer etwa 44.000 Unfälle mit Personenschäden. Um
den Sündern auf die Spur zu kommen, legen die Polizeibeamten täglich
über 200 Kilometer mit ihrem Tarnfahrzeug zurück. Per Videokamera
filmen sie die LKW-Fahrer bei Nebenbeschäftigungen während der Fahrt,
wie Pediküre, Zeitung lesen oder Stopfen der Haschischpfeife. Bis zu
zehn Trucker gehen den Ordnungshütern auf diese Weise pro Tag in die
Falle.
    
    Weiche Daunen, hartes Geschäft
    
    Wie man sich bettet, so liegt man - am angenehmsten, aber auch am
teuersten, in feinen Daunen. Hauptlieferant des "weißen Goldes" für
Deutschland ist Ungarn. 90 Prozent der Federn stammen von
Schlachttieren. Zehn Prozent allerdings werden durch das Rupfen von
Zuchttieren gewonnen. 1996 wurden Fälle bekannt, bei denen Gänse auf
ungarischen Farmen mit brutalen Methoden gerupft wurden. Daher wird
eine "artgerechte" Gänsehaltung nun durch den TÜV geprüft.
      
    Stadt unter Tage
    
    Oppenheim - unter der gesamten Altstadt erstreckt sich ein 80
Kilometer langes geheimnisvolles Labyrinth. Seit 1992 sind Arbeiter
täglich damit beschäftigt, die Unterwelt zu sichern. Denn seit den
70er und 80er Jahren kommt es zu gravierenden Schadensfällen: Straßen
senken sich und Häuser stürzen ein. Die unterirdische Stadt entstand
im Mittelalter. Die Kelleranlagen dienten damals zur Weinlagerung.
Heute bergen die Katakomben Gefahren für die Stadtbewohner über Tage,
allerdings auch wertvolle Antiquitäten ...
    
    Schnitzeljagd bei Bauer Ewald
    
    Kaffeefahrt zum Bauernhof - mit dem Reisebus zum "Prickingshof"
Nähe Recklinghausen. Einen nostalgischen Aufenthalt zwischen
Schweinen und Kühen darf man hier allerdings nicht erwarten. Denn mit
3.000 bis 4.000 Besuchern täglich und seinen 5.000 Masttieren ist die
Landwirtschaft Ewald Europas größter Bauernhof. Nicht selten nehmen
die Pilger bis zu 16 Stunden Busfahrt in Kauf. "Sich mal wieder
richtig satt essen" ist die Motivation der Ausflügler - für seine
Riesenschnitzel ist der "Prickingshof" bekannt.
    
    Hochhaus auf Rädern
    
    Zwijndrecht bei Rotterdam: Das neu gebaute 9-stöckige Büro-Gebäude
"Bolder" muss 25 Kilometer weit zu seinem endgültigen Standort
gebracht werden - zu Wasser und zu Lande. Das 5.100 qm runde Bauwerk
mit einem Durchmesser von 30 Metern wiegt 2.500 Tonnen, ist 42,5
Meter hoch und das erste Hochhaus der Welt, das in einer
Fertigungshalle gebaut wurde. Auf einer Transportplattform mit fünf
350 PS starken Motoren und 64 Achsen beginnt es seine Fahrt über die
Maas.
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1, Julia Abach
Tel: 089/9507-2244
Kabel1.de
Kabel 1 text, S. 321

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: