kabel eins

Die HIGHLIGHTS der 49. Woche bei Kabel 1

    München (ots) -
    
    Samstag, 01. Dezember 2001, 17:25 Uhr
    
    Abenteuer Auto
    
    Information, D, 2001
    
    Jan Stecker berichtet u. a. über die Gefahren von Straßenkurven
für die Autofahrer und erläutert, woran man einer Kurve ihre
"Heimtücke" ansehen kann. Zudem präsentiert "Abenteuer Auto" drei
sportliche Lifestyle-Kombis - den Rover 75 Tourer 2.0 CDT, den Audi
A4 Avant 1.9 TDI und den Mercedes-Benz C 220 CDI T-Modell - im
Vergleichstest. Die weiteren Themen von "Abenteuer Auto" am
01.12.2001 werden aktuell bekannt gegeben.
    
    
    Samstag, 01. Dezember 2001, 18:15 Uhr
    Abenteuer Leben
    
    Information, D, 2001
    
    Christian Mürau berichtet u. a. über die Tierforscherin Dr. Dr.
Sabine Hilsberg vom Frankfurter Zoo; über George W. Kastner, der mit
seiner Firma Rungis-Express 6000 Restaurants und Hotels in
Deutschland mit Delikatessen versorgt und über das unterirdische
Salz-Labyrinth in Deutschland.
    
    
    Samstag, 01. Dezember 2001, 20:15 Uhr
    
    Götz George in:
    
    "Das Tor des Feuers"
    
    Action, BRD, 1996
    
    Mit "Das Tor des Feuers" inszenierte "Tatort"- und
"Lindenstraßen"-Regisseur Kaspar Heidelbach 1996 einen packenden
Actionfilm mit atemberaubenden Stunts und Special Effects. Die
Hauptrolle übernahm Götz George. Er sagt über seine Rolle: "Nach all
den ernsten und schwierigen Charakteren, die ich in letzter Zeit
gespielt habe, war ich dem Publikum einen Halbsympathikus wie Kowa
schuldig."
    
    
    Samstag, 01. Dezember 2001, 22:30 Uhr
    
    Die besten Filme aller Zeiten
    
    "Der Exorzist III"
    
    Fantastisch, USA, 1990
    
    17 Jahre nach "Der Exorzist" inszenierte William Blatty ("Satan",
1974) - er hatte bereits für den ersten Teil das Drehbuch verfasst -
1990 das zweite Sequel (das erste Sequel entstand 1977 unter der
Regie von John Boorman) und schrieb auch das Drehbuch zu "Der
Exorzist III". Zwar verzichtete Blatty nicht auf Special Effects,
doch konzentrierte er sich ganz auf Spannung, die er geschickt bis
zur Nerven-Zerreißprobe steigerte. In den Hauptrollen: George C.
Scott ("Patton - Rebell in Uniform", 1970) und Brad Dourif ("Einer
flog über's Kuckucksnest", 1978).
    
    
    
    Sonntag, 2. Dezember 2001, 09:00 Uhr
    
    "Challenge"
    
    Ein Projekt der Arbeitsgemeinschaft Behinderung und Medien e.V.
und Kabel 1
    
    "Grenzenlos Israel - Eine ungewöhnliche Reise ins Heilige Land"
    
    Ein Film von Hermann Hoebel
    
    "Walk'n' roll" heißt das Motto einer klassischen Israelrundreise,
die speziell auf die Bedürfnisse von Urlaubern mit Handicap
abgestimmt ist. In Jerusalem werden der Garten Gethsemane, die West-
bzw. Klagemauer, der Felsendom und die El Aqusa Moschee besucht. Der
See Genezareth, die Golanhöhen und das Tote Meer sind weitere
Highlights auf dieser außergewöhnlichen Reise, die einmal mehr
beweist, dass auch Urlaubern mit Handicap die Welt offen steht.
    
    
    Montag, 03. Dezember 2001, 20:15 Uhr
    
    "Die besten Filme aller Zeiten"
    
    "Nuts - Durchgedreht"
    
    Drama, USA, 1987
    
    Die Verfilmung ist ein Soloprojekt des Multitalents Barbra
Streisand (1969: "Oscar" als "Beste Hauptdarstellerin" in "Funny
Girl"). Sie fungiert als Produzentin, Komponistin und
Hauptdarstellerin. Regisseur Martin Ritt (1964: "Oscar"-Nominierung
für den Western "Hud" mit Paul Newman) wurde von ihr ausgewählt.
Neben ihr agieren Richard Dreyfuss, Karl Malden und Eli Wallach. Der
Film wurde 1988 für drei "Golden Globes" nominiert: als "Bester Film"
und für die "Besten Darsteller" Barbra Streisand und Richard
Dreyfuss.
    
    
    Dienstag, 04. Dezember 2001, 20:15 Uhr
    
    "Bachelor Party"
    
    Komödie, USA, 1984
    
    "Oscar"-Preisträger Tom Hanks (1993 für "Philadelphia" und 1994
für "Forrest Gump") liefert in der rasanten Komödie "Bachelor Party"
eine gelungene Komödienleistung und beweist damit, dass er in allen
Genres zu Hause ist. "Bachelor Party" wurde 1983 von Neal Israel
("Hilfe, meine Familie spinnt", 1995) in Kalifornien in Szene
gesetzt, in einer Nebenrolle ist der Action-Star Michael Dudikoff
("American Fighter", 1985) zu sehen.
    
    
    
    Donnerstag, 06. Dezember 2001, 21:15 Uhr
    
    K1 Das Magazin
    
    Information, D, 2001
    
    Moderatorin Britta Sander berichtet u. a. über die gute alte
Dampflokomotive: Zwischen 1803 und 1999 wurden in aller Welt rund
640.000 Dampflokomotiven gebaut. 1816 entstanden in Deutschland die
ersten beiden Loks. Die letzte Dampflok nahm die Deutsche Bundesbahn
Ende 1959 ab, und 1977 schieden die Letzten aus dem aktiven Dienst
aus. Heute dienen die noch erhaltenen Exemplare zumeist als
Touristenattraktion. Die weiteren Themen von "K1 Das Magazin" am
06.12.2001 werden aktuell bekannt gegeben.
    
    
    Donnerstag, 06. Dezember 2001, 22:15 Uhr
    
    K1 Die Reportage: "Raser im Visier - Alarm auf der A2"
    
    Information, D, 1999
    
    Unfälle, Massenkarambolagen und Staus auf Deutschlands Autobahnen.
Aggressive Raser und rücksichtslose Lkw-Fahrer machen die
Asphaltpisten zu Risiko-Schauplätzen. Die Autobahnpolizei ist rund um
die Uhr im Einsatz. "K1 Die Reportage" zeigt Hauptkommissar Detlef
Müller und seine Kollegen bei ihrer Arbeit auf der A2 zwischen
Hannover und Braunschweig. Seit der Wiedervereinigung rollt ein
Großteil des Verkehrs aus Osteuropa über diese Autobahn.
    
    
    Donnerstag, 06. Dezember 2001, 23:10 Uhr
    
    K1 Extra: "Triumph und Rückschläge der Luftfahrt"
    
    Information, D, 2001
    
    Moderator Christian Mürau berichtet über den Brand des größten
deutschen Luftschiffs, der "Hindenburg"; über die Atlantiküberquerung
von Charles Lindbergh am 21. Mai 1927 und die Explosion der Raumfähre
Challenger.
    
    
    Freitag, 07. Dezember 2001, 20:15 Uhr
    
    "Eine fast anständige Frau"
    
    Komödie, USA, 1990
    
    Die witzige und bissige schwarze Komödie voll herzerfrischender
Situationskomik und überraschender Wendungen wurde 1990 von
Altmeister Carl Reiner ("Tote tragen keine Karos", 1982), dem Vater
des nicht minder berühmten Rob Reiner ("Harry und Sally", 1989),
inszeniert. Die Hauptrolle übernahm Kirstie Alley ("Kuck mal, wer da
spricht!", 1990).
    
    
ots Originaltext: Kabel1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Detailliertere Informationen zu den Highlights bei Kabel1 erhalten
Sie bei:

Julia Abach
Tel: 089-9507-2244
julia.abach@Kabel1.de

Dagmar Brandau
Tel: 089-9507-2185
dagmar.brandau@Kabel1.de

Bitte beachten Sie auch mögliche Programm-/Beitragsänderungen in
unserer Online-Programmvorschau unter www.Kabel1.com

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: