kabel eins

Wenn er jetzt angreift, ist es vorbei! Abenteurer Richard Gress entgeht nur knapp einer Elefanten-Attacke
Die Wildnis und ich - Die Abenteuer des Richard Gress, am 13. Januar 2015 bei kabel eins

Wenn er jetzt angreift, ist es vorbei! Abenteurer Richard Gress entgeht nur knapp einer Elefanten-Attacke / Die Wildnis und ich - Die Abenteuer des Richard Gress, am 13. Januar 2015 bei kabel eins
"Wenn er jetzt angreift, ist es vorbei!" Abenteurer Richard Gress entgeht nur knapp einer Elefanten-Attacke - in "Die Wildnis und ich - Die Abenteuer des Richard Gress", am Dienstag, 13. Januar 2015, um 20:15 Uhr bei kabel eins Zwei Maenner, eine Mission, viele Hindernisse: Survival-Experte Richard Gress und Kameramann Michael Speckenbrock ...

Unterföhring (ots) - Zwei Männer, eine Mission, viele Hindernisse: Survival-Experte Richard Gress und Kameramann Michael Speckbrock machen sich im afrikanischen Botswana auf den beschwerlichen Weg zum Volk der San - in der ersten Folge von "Die Wildnis und ich - Die Abenteuer des Richard Gress" am Dienstag, 13. Januar 2015, um 20:15 Uhr bei kabel eins. Das ungleiche Paar will gemeinsam mit dem Volksstamm auf die Jagd gehen. Doch schnell ist der Kameramann am Ende seiner Kräfte: "Die Temperatur, das Klima, der Sandboden! Ich habe in meinem Leben noch nie so eine harte Wanderung gemacht!" Afrika-Kenner Gress hingegen ist wieder in seinem Element und will einen Elefantenbullen aus nächster Nähe filmen. Der Outdoor-Spezialist weiß, dass er damit ein großes Risiko eingeht - und lässt den Abstand zwischen ihm und dem mächtigen Dickhäuter immer kleiner werden. "Wenn ein Tier aus so kurzer Distanz angreift, braucht man eine schnelle Reaktion - die hat man aber leider nicht immer. Dann ist es vorbei", erklärt Richard Gress. Und tatsächlich: Plötzlich stürmt der Elefant direkt auf ihn zu. Hat der Abenteurer dieses Mal zu viel gewagt?

Über "Die Wildnis und ich - Die Abenteuer des Richard Gress" Richard Gress ist gebürtiger Unterfranke, gelernter KFZ-Lackierer - und leidenschaftlicher Afrika-Reisender. Seit Jahren ist der 44-Jährige unterwegs auf dem schwarzen Kontinent. Doch während andere sich für durchorganisierte Safari-Touren entscheiden, taucht Richard Gress ein in fremde Welten - fernab ausgetretener Touri-Pfade und komplett auf sich allein gestellt. Für die neue, vierteilige Reihe "Die Wildnis und ich - Die Abenteuer des Richard Gress" bei kabel eins bereist er ab dem 13. Januar 2015 drei Kontinente. Begleitet wird der Überlebensexperte auf seinen Reisen nach Botswana, Sumatra, Amazonien und Papua-Neuguinea von jeweils einem Kameramann - und muss schnell feststellen, dass nicht jeder für solche Art von Abenteuern gemacht ist ...

Bereits zum Ende der ersten Folge steht Richard Gress am Dienstag, 13. Januar 2015, ab 21:30 Uhr im Live-Chat unter www.facebook.com/kabeleins allen Zuschauern Rede und Antwort.

"Die Wildnis und ich - Die Abenteuer des Richard Gress", ab 13. Januar 2015 um 20:15 Uhr bei kabel eins.

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Kommunikation / PR Michael Benn Tel. +49 [89] 9507-1188 Michael.Benn@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion

Pia Landgrebe Tel.: 089/9507-1135 Pia.Landgrebe@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: