kabel eins

K1 Die Reportage: "Achtung Schwertransport!"

    Unterföhring (ots) -
    Ein Film von Karsten Klein
    
    Bundesstraßen werden gesperrt, Verkehrsschilder demontiert,
Hochspannungsleitungen abgeschaltet und Bahnübergänge zerlegt - ein
74-Meter-Koloss rollt durch Deutschland: Achtung Schwertransport!
    
    Eine Industrieanlage von gigantischen Ausmaßen soll von
Niederbayern nach Malaysia transportiert werden. Das schwierigste
Teilstück dabei, der Weg vom Werksgelände zur Einschiffung im
Passauer Donau-Hafen. "K1 Die Reportage" begleitet den Transport auf
seiner Fahrt durch Südbayern.
    
    180 Kilometer müssen im Schneckentempo bewältigt werden. 1.100 PS
sind notwendig, um die 221-Tonnen-Last in Bewegung zu setzen. Das
Gewicht verteilt sich auf 25 Achsen und 166 Räder, der Gesamtwert
beträgt mehr als 7 Millionen Mark.
    
    Enge Ortsdurchfahrten und Bahnübergänge machen die Weiterfahrt oft
schwierig. Zwei Tage lang arbeiten die Männer in den Fahrerkabinen
der Schwertransporter und in den Begleitfahrzeugen unter höchster
Anspannung.
    
    Ein Jahr lang wurde der Transport akribisch geplant: Die Strecke
wurde zentimetergenau vermessen, jede einzelne Brücke von Statikern
computergenau berechnet. Trotzdem ergeben sich auf der Giganten-Tour
immer wieder unerwartete Hindernisse und Schwierigkeiten. K1-Autor
Karsten Klein begleitet Polizei und Spezialfahrzeuge rund um den 74
Meter langen und 6,5 Meter hohen Transport der Superlative. Drei
Stunden benötigt ein normaler PKW für die Strecke - der
Schwertransport dagegen muss Umwege nehmen und ist am Ende zwei Tage
unterwegs.
    
    Ungläubiges Staunen der Schaulustigen, Ärger über die
Zeitverzögerung bei Autofahrern und ängstliches Beobachten der
Anwohner - der Schwertransport löst auf seinem Weg vielfältige
Reaktionen aus.
    
    Auf Bundes- und Landstraßen geht es bis nach Passau. Dort wird der
Koloss abgestellt, anschließend auf ein Schiff verladen und im
Rhein-Main-Donau-Kanal Richtung Bremerhaven verschifft.
    
    K1 Die Reportage:
    "Achtung Schwertransport!" - am Donnerstag, den 27. September 2001
um 22:15 Uhr bei Kabel 1.
    
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1        
Julia Abach  
Kabel1.de
Tel: 089/ 9507-2244

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: