kabel eins

"Abenteuer Leben" mit Christian Mürau am Samstag, 15. September 2001, um 18:20 Uhr bei Kabel 1

    München (ots) -

    "Abenteuer Leben" mit Christian Mürau am Samstag, 15. September 2001, um 18:20 Uhr bei Kabel 1 mit diesen Themen:

    Die Freitaucherin

    Mit nur einem Atemzug über 100 Meter tief im Wasser abtauchen - für Tanya Streeter ein Gefühl von Freiheit. Sie ist professionelle Apnoetaucherin und trainiert für den Weltrekord im Tieftauchen. Dazu hat sie spezielle Atemtechniken in Asien erlernt, um tiefer Luft holen zu können. Mittlerweile hat ihre Lunge eine Kapazität von 10 Litern - vier Liter mehr als die von normalen Menschen. Fast täglich trainiert sie in einem 30 Meter tiefen Pool der britischen Marine. Um solch extreme Tiefen zu schaffen, muss sie ihrem Atemreflex widerstehen und ihn kontrollieren können. "Abenteuer Leben" begleitet Tanya Sreeter auf dem Weg zum Weltrekordversuch.

    Der Diamantenhändler

    Antwerpen ist die Diamantenhauptstadt der Welt. Edelsteine für über 50 Milliarden Mark wechseln hier Jahr für Jahr den Besitzer - das sind mehr als 60 Prozent des gesamten Diamanthandels. Für Dr. Ulrich Freiesleben ist die Stadt in Belgien eine Art Arbeitsplatz. Er ist einer der größten Diamantenhändler Deutschlands. Weltweit bekannt wurde der studierte Philosoph, als er vor einigen Jahren eine Revolution im Diamantenschliff einläutete. In seiner neuen Diamantenmanufaktur im Münsterland werden die Steine in bisher undenkbaren Schliffformen gefertigt, die bei Schmuckdesignern weltweit reißenden Absatz finden.

    Der Bienenfänger

    Bienen - sie bestäuben die Blüten und produzieren Honig. Doch trotz ihrer anerkannten Nützlichkeit fürchten die meisten Menschen die emsigen Honigsammler. Wird ein Schwarm gesichtet, ruft man die Feuerwehr - und die den Bienenfänger. Klaus Maresch ist Imker und als Bienenpolizist unterwegs. Ohne jede Schutzkleidung nähert er sich den Tieren. Nahezu lässig fängt er eine Traube von etwa 30.000 Bienen ein, kümmert sich fürsorglich um frisch geschlüpfte Königinnen. Auch Wespen und Hornissen beseitigt der Naturfreund - und lässt sie im Wald wieder frei. Angst vor Stichen hat er nicht.

    Der Hundeflüsterer

    Über 650 Polizeihunde hat der Schweizer Hans Schlegel in aller
Welt ausgebildet, darunter in Südafrika und den USA. Kaum
übertroffen: sein Know-how und seine Erfahrung mit den Vierbeinern.
Im Kanton Aargau in der Schweiz betreibt er auf 60.000 qm eine
Hundeschule - "Wolfsprung Kennels". Ein professionelles Zucht- und
Ausbildungszentrum. Hier bildet Schlegel die besten Polizei- und
Rauschgiftspürhunde der Welt aus. Sein Malinois-Rüde Topolino springt
auf Kommando sogar aus einem fliegenden Helikopter, um einen
Verbrecher zu verfolgen. "Anti-Terror-Programm" nennt Hans Schlegel
diesen Teil seiner international anerkannten Polizeihundeausbildung
K9.
    
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1, Julia Abach    Kabel 1 text, S. 328
Tel: 089/ 9507-2244      Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: