kabel eins

"Abenteuer Auto" mit Jan Stecker, am Samstag, 25.08.01, um 17:15 Uhr bei Kabel 1 mit diesen Themen:

Unterföhring (ots) - Reportage: Termin beim TÜV Horror-Szenario Hauptuntersuchung. Wer ärgert sich nicht, wenn beim Auto mal wieder der TÜV fällig ist. Dann heißt es, sich einzureihen in die Schlange der Wartenden beim "Amt für Verkehrssicherheit". "Abenteuer Auto" begleitet einen TÜV-Prüfer bei seinem täglichen Einsatz im Dienste der Sicherheit. Was genau untersucht der TÜV eigentlich an den Fahrzeugen? Bedeutet eine bestandene TÜV-Prüfung wirklich zwei Jahre Sicherheit auch ohne weitere Inspektionen? Neuvorstellung: Nissan X-Trail Nissan erweitert sein Geländewagen-Angebot: Mit dem neuen "X-Trail" wollen die Japaner dem Rover "Freelander", Ford "Maverick" und anderen Konkurrenz machen. Die Form des kompakten Offroaders lockt aber auch potenzielle Kombi- und Mini-Van-Käufer. Der modern gestylte Wagen ist in Deutschland als Benziner mit 140 PS ab 44.800 Mark zu haben oder als Direkteinspritzer-Diesel mit 114 PS für fast 3.000 Mark mehr. Reportage: Kinder und Verkehr Die Kinder sind und bleiben die schwächsten Teilnehmer im Straßenverkehr und brauchen deshalb besondere Aufmerksamkeit. Rund 30.000 verunglücken jedes Jahr auf Deutschlands Straßen. Die Hauptursache für viele Unfälle ist dabei, dass Erwachsene das Verhalten der Kleinen falsch kalkulieren. Viele verkehrserzieherische Maßnahmen, sei es in Kindergärten oder von Automobil-Herstellern, schärfen zwar das Bewusstsein der Kleinen, doch sobald sie wieder in ihrer eigenen Welt sind, ist das alles vergessen. Neuvorstellung: Audi A4 Avant Schicke Kombis sind angesagt. Kein Wunder, dass Audi sich beeilt hat, nach der "A4-Limousine" auch die Kombi-Version "Avant" zu präsentieren. Mit mehr als 300.000 verkauften Exemplaren des Vorgängers sieht sich Audi als erfolgreichster Anbieter dieser Fahrzeugklasse in Westeuropa. Der neue "A4 Avant" profitiert nicht nur von den bereits von der Limousine bekannten Neuerungen wie dem Aluminium-Fahrwerk und den teilweise neuen Motoren. Auch die Aerodynamik wurde verbessert und das Ladevolumen ist jetzt größer. Ab September steht der neue kleine Audi-Kombi bei den Händlern. Spezial: ISDERA ISDERA -Diese Abkürzung steht für: "Ingenieurbüro für Styling, Design und Racing". Eigentlich aber steht ISDERA für einen automobilen Traum. Es ist kaum möglich, mehr Geld für ein Auto dieser Dimension auszugeben: 1,13 Meter Höhe, 4,22 Meter Länge, 1,83 Meter Breite für sage und schreibe 400.000 Mark. Kein Wunder, dass es bis jetzt insgesamt nur vierzig ISDERAS gibt. In Warmbronn bei Stuttgart baut Eberhard Schulz die seltenen Flitzer. Außerdem: Tipps und Trends ots Originaltext: Kabel 1 Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Rückfragen: Kabel 1, Julia AbachKabel 1 text, S. 327 Tel: 089/ 9507-2244http://www.Kabel1.de Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: