kabel eins

Tom Cruise, Sean Penn, George C. Scott und Timothy Hutton in:

    "Die Kadetten von Bunker Hill" bei Kabel 1
    Unterföhring (ots) - "Die Kadetten von Bunker Hill" wurde 1981 von
Stanley R. Jaffe ("Eine verhängnisvolle Affäre", 1988, "Angeklagt",
1990) produziert. Er beschreibt seinen Film so: "Das ist ein Film,
der die Wirkung der Erwachsenen auf die nachkommenden Generationen
zeigt. Nicht das, worin wir die Kinder und Jugendlichen unterrichten,
sondern wie wir auf sie wirken, ist entscheidend." Regie führte
Harold Becker ("Sea of Love - Melodie des Todes", 1990, "Malice -
Eine Intrige", 1994).
    
    "Oscar"-Preisträger Timothy Hutton ("Eine ganz normale Familie",
1981) übernahm in dem Militär-Drama "Die Kadetten von Bunker Hill"
die Rolle des fanatischen Major Brian Moreland. Nachdem er aus einer
Riege von 2.000 Rollenanwärtern ausgewählt wurde, erhielt er für
seine überzeugende Darstellung eine "Golden Globe"-Nominierung.
    
    Querulant und Hollywood-Verächter George C. Scott ist in der Rolle
des Kommandeur General Bache zu sehen. Der eigensinnige Schauspieler
hatte 1970 erstmals in der Geschichte des "Oscars" seine Trophäe
abgelehnt ("Bester Darsteller" in "Patton - Rebell in Uniform"). Die
Begründung: "Ich stehe mit meinen Schauspielerkollegen nicht im
Wettbewerb um Preise und Anerkennungen."
    
    Für die damaligen Jungschauspieler Tom Cruise ("Top Gun", 1986,
"Mission Impossible", 1996) und Sean Penn ("Colors - Farben der
Gewalt", 1988, "Der schmale Grad", 1999) waren die Rollen der
"Kadetten von Bunker Hill" ihr Filmdebüt. Tom Cruise wurde als Ersatz
für einen unbekannten Kollegen engagiert, der mit der Rolle des
aggressiven Kadetten Shawn nicht zurecht kam. Sean Penn bekam seine
Rolle, weil ihn ein Casting-Agent in dem Theaterstück "Heartland"
gesehen hatte und ihn weiterempfahl. Penn sagte später über seinen
Kollegen Tom Cruise: "Cruise war so stark, dass der andere Typ keine
Chance hatte".
    
    Der Inhalt:
    
    Die traditionsreiche US-Militärakademie "Bunker Hill" soll nach
150 Jahren geschlossen werden. Doch dagegen haben die Jungkadetten
etwas: Unter ihrem Major, dem jungen Eiferer Moreland (Timothy
Hutton), zetteln die auf Ehre, Treue und Pflichtbewusstsein
gedrillten Offiziersschüler eine blutige Revolte an, die immer
stärker eskaliert. Schließlich dreht ein Kadett durch und provoziert
eine Schießerei mit der aufmarschierenden Nationalgarde, die tragisch
endet ...
    
    "Die Kadetten von Bunker Hill", Sonntag, 29. Juli 2001, um 20:15
Uhr, bei Kabel 1.
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Bei Rückfragen:
Kabel 1, Kommunikation/ PR
Julia Abach
089/ 9507-2244
http://www.Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: