kabel eins

Sie sind wieder da! Roger Moore und Tony Curtis in: "Die Zwei" / Kultserien der Extraklasse bei Kabel 1

    Unterföhring (ots) - Ab Montag, 16. Juli 2001, zeigt Kabel 1 immer
montags bis freitags, um 16:10 Uhr insgesamt 24 Episoden der
beliebten Krimiserie "Die Zwei" mit Roger Moore und Tony Curtis in
den Hauptrollen.
    
    "Die Zwei" - das sind der englische Lord Brett Sinclair alias
Roger Moore und der quirlige amerikanische Selfmade-Millionär Danny
Wilde alias Tony Curtis. Mit Köpfchen, lockeren Sprüchen und
wirkungsvollen Fäusten gehen die beiden Hobby-Detektive in der ganzen
Welt auf Verbrecherjagd - und das sehr erfolgreich. Mit Intelligenz,
Charme und einer Prise Snobismus lösen "Die Zwei" die kniffligsten
Fälle.
    
    Basil Dearden ("Ein Mann jagt sich selbst", 1971) gehörte zum
Regisseur-Team der Krimiserie "Die Zwei" und führte Regie in den
Folgen eins, fünf und 23. Es waren seine letzten Regie-Arbeiten vor
seinem tödlichen Verkehrsunfall 1971.
    
    In der Hauptrolle: "James Bond" Roger Moore, der dieses Jahr
seinen 74. Geburtstag feiert. Der "Golden Globe"-Preisträger (1980
als männlicher "World Film Favorite") spielte nicht nur den
englischen Lord, sondern entwarf selbst dessen Kostüme und führte
Regie in den Folgen sechs und 13. Zu Beginn seiner Karriere wurde er
von einer britischen Zeitung verdächtigt, regelmäßig Hotel-Handtücher
mitgehen zu lassen ...
    
    Der 76-jährige Tony Curtis hat vor zweieinhalb Jahren die große
Liebe gefunden. Das hatte er zwar schon viermal vorher behauptet,
aber jetzt fühlt er sich mit der 31-jährigen Jill Vandenberg wie im
siebten Himmel.
    
    
    Serienstart bei Kabel 1:
    "Die Zwei" ab Montag, 16. Juli 2001, immer montags bis freitags,
um 16:10 Uhr.
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1
Julia Abach
Tel: 089/ 9507-2244
http://www.Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: