kabel eins

K1 Die Reportage: "Alles muss raus - die Entrümpler kommen"
Ein Film von Ute von der Lieth

Unterföhring (ots) - Egal ob Wohnungsauflösung oder nur ein einfacher Umzug, immer gibt es unzählig viele Dinge, die nicht mehr zu gebrauchen sind. "K1 Die Reportage" begleitet Menschen, die aus verschiedenen Gründen ihre Wohnungen auflösen müssen oder entrümpeln wollen. Die Entrümpler kommen auf Anruf, sie räumen aus - egal ob Wohnung, Haus oder Lagerhalle. Diesmal wartet auf Kalle Fochem (38) und seine Kollegen aus Köln ein Einfamilienhaus. Weil die Mutter ins Pflegeheim musste, will der Sohn das Haus verkaufen, um vom Erlös ihren Unterhalt zu bezahlen. Möbel, Schuhe, Kleidung - hier wurde nichts weggeschmissen. Alles muss über die schmale Kellertreppe nach draußen gebracht werden. Dort sammeln sich Überreste aus einem halben Jahrhundert - der Großteil kommt auf die Müllkippe. Doch was sich noch verkaufen lässt, das bringen Kalle und seine Kollegen in ihre Lagerhalle: Küchengeräte, Fernseher oder gleich ganze Schlafzimmereinrichtungen. Der Auktionator Dirk Bischoff dagegen geht nur zu Wohnungsauflösungen, bei denen es wirklich etwas zu holen gibt. Seine Spezialität sind Nachlässe von kunsthistorischem Wert. "K1-Autorin" Ute von der Lieth begleitet den Auktionator bei der Bestandsaufnahme in der 120 Quadratmeter großen vier-Zimmerwohnung von Manfred Kortmann. Der 64-jährige Apotheker aus Köln-Delbrück möchte sich zur Ruhe setzen und in eine halb so große Wohnung umziehen. Doch zuerst muss er sich von vielen seiner Sammelschätze trennen - hofft dafür aber auf einen hohen Auktionserlös. Den sogenannten Rufpreis setzt Dirk Bischoff fest. "K1 Die Reportage" ist dabei, wenn die rund 260 Sammlerstücke dann tatsächlich im Auktionshaus unter den Hammer kommen. Auch der Kölner Laszlo Pece will seine Wohnung auflösen. Dazu hat er in der Zeitung eine Kleinanzeige aufgegeben. "K1 Die Reportage" ist vor Ort, wenn sich die Interessenten sonntags um neun Uhr morgens in der Wohnung einfinden. Laszlo will alles aus seinem 43-Quadratmeter großen Appartement verkaufen. Der 28-Jährige hat dort rund zwei Jahre mit seiner Frau gelebt. Jetzt sind sie geschieden und er will ausziehen. Vom Verkauf des Inventars erhofft er sich einen Erlös von fünf- bis siebentausend Mark. Besonders sein Kleinkram stößt auf Interesse, Hobby-Flohmarkthändler sind zum Beispiel von seinen Filmdosen und reich verzierten Silberlöffeln angetan. K1 Die Reportage: "Alles muss raus - die Entrümpler kommen" - am Donnerstag, den 31. Mai 2001 um 22:15 Uhr bei Kabel 1. ots Originaltext: Kabel 1 Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Rückfragen: Kabel 1, Julia Abach Tel: 089/ 9507-2244 http://www.Kabel1.de Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: