Sechs Tore, drei Elfmeter, Saisonrekord: kabel eins holt 10,4 Prozent Marktanteil bei Gladbachs 3:3 gegen Lazio in der Europa League

   

Unterföhring (ots) - Sechs Tore, drei Elfmeter - was für ein Europa League-Abend! Durchschnittlich 3,08 Mio kabel eins-Zuschauer sahen das dramatische 3:3 zwischen Gastgeber Borussia Mönchengladbach und Lazio Rom im Sechzehntelfinal-Hinspiel. Die Liveübertragung erzielte einen Saisonrekord von 10,4 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen (MA ab 3 Jahren 10,7 Prozent). In der Spitze sahen bis zu 4,24 Millionen Zuschauer die sechs Tore, darunter drei Elfmeter für Gladbach, zwei verwandelte durch Stranzl und Marx.

Auch nach Abpfiff blieben die Fußball-Fans dran: Die Highlights mit u. a. Bayer Leverkusen - Benfica Lissabon, VfB Stuttgart - Genk und Anschi Machatschkala - Hannover 96 erreichten einen sehr guten Marktanteil von 10,6 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

Mit starken 7,0 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe holte kabel eins den zweitbesten Tagesmarktanteil 2013.

Gladbach auch im Internet ein Hit: Der Livestream von ranON bei www.ran.de erzielte 55.000 Liveviews und schrammte nur knapp am Saisonrekord vorbei (Bestwert Gladbach - Fenerbahce am 4.10.2012 mit 57.000 Liveviews)

Im Rückspiel am 21. Feburar 2013 präsentieren kabel eins und ran.de Hannover 96 - Anschi Machatschkala (Hinspiel 3:1) ab 20.15 Uhr live.

Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit der GFK / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research Erstellt: 15.02.2013 (vorläufig gewichtet: 14.02.2013)

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Christiane Maske Kommunikation/PR - Factual & Sports Tel.: +49 (89) 9507-1163 Email: Christiane.Maske@ProSiebenSat1.com