kabel eins

K1 Extra: "Wetterphänomene"
Ein Film von Max Rachals

München (ots) - Das Wetter - gewaltige Kräfte, mit unglaublichem Zerstörungspotenzial aber auch von unvergleichbarer Schönheit! Tagtäglich stehen die Menschen unter seinem Einfluss, müssen sich den Naturmächten ergeben. Aber nicht kampflos, denn Meteorologen und Wissenschaftler suchen nach immer neuen Methoden, das Wetter berechenbar und beeinflussbarer zu machen. Sie stellen aber immer wieder fest: Das Wetter folgt seinen ganz eigenen Gesetzen. "K1 Extra" begleitet den wohl bekanntesten und quirligsten deutschen Meteorologen: Jörg Kachelmann. Der 43-Jährige erklärt die ganze faszinierende Welt des Wetters. In seiner Wetterstation in Gais in der Schweiz laufen rund um die Uhr Wetterdaten, Computermodelle, Satelliten- und Radarbilder aus aller Welt ein. "Der Wetterfrosch" stützt sich bei seinen Wettervorhersagen aber nicht nur auf harte Fakten: "Das Wetter funktioniert zwar nach den Regeln der Physik und die Wettervorhersage deshalb auf Formeln und Computermodellen, doch ist bei jeder meiner Wetterprognosen mit 20 bis 30 Prozent der Bauch beteiligt". "K1 Extra" steigt mit Jörg Kachelmann hinauf zur höchsten Wetterstation Europas auf dem "kleinen Matterhorn". Dort können Windgeschwindigkeiten bis zu 360 Kilometer pro Stunde herrschen. Ein Traum für jeden Wind- und Wetterspezialisten. Mit spektakulären Bildern und auf seine persönliche, leicht verständliche Art beschreibt Jörg Kachelmann Entstehung und Auswirkungen der Wetterphänomene der Erde: Wolken, Wind, Niederschlag und extreme Temperaturen. Wissenschaftliche Versuche liefern Hintergründe und Fakten. Das große Ziel: die Hundertprozentige Wettervorhersage zu ermöglichen, am besten für jedes Stadtteil, jede Ortschaft und jeden Landstrich so detailliert, dass sie ihre Grillparty danach planen können. Wetter Extrem: Stürme, Hurrikans, Tornados, Gewitter, Blitze, Hitze und Kälte. Welche Gefahren bergen solche Wetterphänomene, wie entstehen die gewaltigen Tiefdruckgebiete mit Windgeschwindigkeiten, die alles zerstören? "K1-Extra" zeigt in einem Windkanal, wie Hochhäuser gebaut werden müssen, damit sie der Kraft des Windes standhalten. In einem Blitzinstitut wird vorgeführt, welche Auswirkungen ein Blitz auf den Menschen und seine Umgebung haben kann. Mit Test-Dummies wird demonstriert, welche Überlebenschance ein Mensch in einem Gewitter hat, wenn er unvermutet von einem Blitz getroffen wird. Der Chef-Pilot der Condor, Klaus Dautzenberg aus Frankfurt, erzählt, wie gefährlich Blitze und Fallwinde für Flugzeuge sein können und welche Erfahrungen er schon in seiner mehrjährigen Fluggeschichte gemacht hat. K1 Extra: "Wetterphänomene" - am Donnerstag, den 22. März 2001 um 22:20 Uhr bei Kabel 1. ots Originaltext: Kabel 1 Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen: Kabel 1 Julia Abach Tel: 089/ 9507-2244 http://www.Kabel1.de Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: