kabel eins

Der andere Krieg: "The Pacific" ab Donnerstag bei kabel eins

Der andere Krieg: "The Pacific" ab Donnerstag bei kabel eins
Der andere Krieg: "The Pacific" ab Donnerstag bei kabel eins Der epische Zehnteiler von Steven Spielberg und Tom Hanks kostete mehr als 150 Millionen US-Dollar und ist damit eine der teuersten TV-Produktionen aller Zeiten. Die beiden Hollywood-Ikonen widmen sich in ihrer Miniserie dem anderen Kriegschauplatz des 2. Weltkrieges - dem Pazifik Ö ...

Unterföhring (ots) - Der epische Zehnteiler von Steven Spielberg und Tom Hanks kostete mehr als 150 Millionen US-Dollar und ist damit eine der teuersten TV-Produktionen aller Zeiten. Die beiden Hollywood-Ikonen widmen sich in ihrer Miniserie dem anderen Kriegschauplatz des 2. Weltkrieges - dem Pazifik ... kabel eins zeigt zehn Folgen von "The Pacific" ab Donnerstag, 15. Juli 2010, um 22.15 Uhr als Deutschland-Premiere.

"Saving Private Ryan", "Enemy at the Gates" oder zuletzt Tarantinos "Inglourious Basterds" - die Geschichte des Kampfes der Alliierten gegen Hitler-Deutschland und seine Verbündeten in Europa gehört zu den populärsten Themen im modernen Film. Auch die vielfach preisgekrönte Miniserie "Band of Brothers" widmete sich 2001 diesem Thema. Deren Macher Steven Spielberg und Tom Hanks wenden sich mit ihrem neuen, epischen Zehnteiler "The Pacific" dem anderen wichtigen Kriegsschauplatz des Weltkriegs zu: dem Pazifik. Die USA traten nach dem Überfall der Japaner auf Pearl Harbor am 7. Dezember 1941 in einen mühsamen Konflikt mit dem Kaiserreich ein, der sich in jeglicher Hinsicht vom Geschehen in Europa unterschied. Die US-Soldaten kämpften nach ihrer Landung in der Normandie in einem dicht besiedelten Gebiet, das sich nicht grundsätzlich von ihrer Heimat unterschied. Mit den Deutschen verbanden sie trotz Nazi-Ideologie tiefe kulturelle Wurzeln.

Die US-Marines, die im Pazifik eingesetzt wurden, mussten dagegen auf menschenleeren Inseln in Regen und Hitze brutale Gefechte gegen die Japaner bestehen, ohne dass ihnen der Sinn der Kriegshandlungen klar war. Oft konnten sie nicht einmal den Namen der Orte aussprechen, an denen sie ihr Blut ließen. Nach der Schlacht zogen sie ab, um auf einem anderen Flecken im Ozean zu landen und alles wiederholte sich. Nicht zuletzt waren die Japaner Gegner, deren Handlungsweise den Amerikanern oft unverständlich war. Die kaiserlichen Offiziere opferten ihre Männer in ebenso heroischen wie sinnlosen, endlosen Angriffswellen - denn Niederlage und Gefangenschaft galten nach ihrem Codex als ehrlos ...

Der epische Zehnteiler "The Pacific" basiert auf den authentischen Weltkriegs-Erzählungen der drei US-Marines Eugene Sledge (Joe Mazzello), Robert Leckie (James Badge Dale) und John Basilone (Jon Seda), die zwischen 1941 und 1945 an den Kämpfen mit dem japanischen Kaiserreich beteiligt waren. Ihr Weg führte sie von den Dschungeln bei Guadalkanal über die schwarzen Strände von Iwo Jima bis zu den blutgetränkten Schlachtfeldern von Okinawa ...

Gedreht wurde die Miniserie zwischen August 2007 und Mai 2008 beinahe vollständig in Australien, wobei über die gesamte Produktionszeit nicht weniger als 800 Personen für zwei gleichzeitig arbeitende Film-Units angestellt waren. Sechs Drehbuchautoren und sechs Regisseure teilten sich diese Mammutaufgabe. Allein 138 Sprechrollen wollten besetzt werden und der Statisten-Einsatz summierte sich in den Büchern am Ende auf mehr als 26.000 Manntage. 90 Sets wurden gebaut. Allein für die Schlachtfelder von Iwo Jima und Okinawa bewegte die Crew 62.000 Tonnen Erde. 4.000 Tonnen des typisch schwarzen Vulkansands von Iwo Jima musste sogar speziell bei einer australischen Bergbaufirma gefördert und aufbereitet werden.

"The Pacific" (OT: "The Pacific") Zehn Teile ab 15. Juli 2010 um 22.15 Uhr Als Deutschland-Premiere Executive Producers: Tom Hanks, Steven Spielberg und Gary Goetzman

Kontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Kommunikation/PR Unit Fiction Peter Esch Tel. +49 (89) 9507 1177 Peter.Esch@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Veronika Forster Tel. +49 (89) 9507 1584 Veronika.Forster@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: