kabel eins

Bestes Jahr aller Zeiten bei kabel eins: 6,1 Prozent Marktanteil im Jahresschnitt 2009

Unterföhring (ots) - Mit einem Marktanteil von 6,1 Prozent erzielte kabel eins 2009 das beste Ergebnis seit Senderbestehen und übertraf das Vorjahr um sagenhafte +0,6 Prozentpunkte (2008: 5,5 Prozent). Das zweite Halbjahr 2009 kam auf einen Marktanteil von 6,3 Prozent - auch das bedeutet Rekordwert in der Sendergeschichte. "Seit Mai, in dem wir mit unserer Star Trek-Eventprogrammierung einen Marktanteil von tollen 6,4 Prozent erreicht haben, gab es 2009 keinen Monat mehr unter der 6 Prozent-Marke - absoluter Rekord war dabei der August mit 6,8 Prozent Marktanteil. Ich freue mich, gemeinsam mit meinem Team auf ein so erfolgreiches Jahr zurückblicken zu können und bin mir sicher, dass kabel eins auch im anspruchsvollen Sportjahr 2010 wieder starke Akzente setzen wird", so Jürgen Hörner, Geschäftsführer von kabel eins. Auf Wachstumskurs fuhren 2009 besonders der Nachmittag (Mo-Fr, 12.00 bis 17.00 Uhr), der sich um +2,9 Prozentpunkte im Vergleich zu 2008 auf 9,6 Prozent Marktanteil steigerte, und die Access Prime (Mo-Fr, 17.00 bis 20.15 Uhr), die auf 6,0 Prozent kam (2008: 5,5 Prozent). Mitverantwortlich für die Erfolge am Nachmittag und Vorabend waren 2009 Serien bei kabel eins: "Two and a Half Men" mit bis zu 20,3 Prozent Marktanteil, "What's Up Dad" mit bis zu 18 Prozent Marktanteil oder "King of Queens" mit bis zu 15,3 Prozent Marktanteil. Topwerte erzielten aber auch Info-Formate am Vorabend wie "Abenteuer Leben - täglich Wissen" mit Marktanteilen von bis zu 10 Prozent oder "Achtung Kontrolle!" mit Marktanteilen von bis zu 9,7 Prozent. Die "kabel eins news" punkteten 2009 mit Marktanteilen von bis zu 16 Prozent, während "Abenteuer Auto" und "Abenteuer Leben" Sendungsbestwerte mit 10,3 bzw. 9,3 Prozent Marktanteil feierten. Die 2009 neu eingestarteten kabel eins-Eigenproduktionen "Number One!" mit Markus Kavka und "Rosins Restaurants" mit Frank Rosin zogen jeweils bis zu 7,1 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer vor die Bildschirme. Als erfolgreiche Dauerbrenner im Bereich der Crime- und Mystery-Serien erwiesen sich auch 2009 wieder "Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen" (bis zu 10,2 Prozent Marktanteil) und "Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits" (bis zu 9,8 Prozent Marktanteil), die zusammen mit "Medium - Nichts bleibt verborgen" freitagabends im Jahresschnitt 6,8 Prozent der Zuschauer faszinierten. Starke Marktanteile garantierten 2009 auch wieder die Spielfilme, darunter: "Die Glücksritter" (12,9 Prozent), "Der Prinz aus Zamunda" (12,6 Prozent), "True Lies - Wahre Lügen" (11,8 Prozent), "Aliens - Die Rückkehr" (11,2 Prozent) oder "10 Dinge, die ich an dir hasse" (10,6 Prozent). Im Dezember 2009 erreichte kabel eins einen Marktanteil von 6,1 Prozent (+0,7 Prozentpunkte im Vergleich zu Dezember 2008). Im Januar 2010 können sich die Zuschauer auf "neue Dimensionen" bei kabel eins freuen: Ab 4. Januar steht das kabel eins-Programm ganz im Zeichen von Mystery, unheimlichen Entdeckungen und fernen, geheimnisvollen Welten - mit Spielfilmen wie "The Time Machine - Die Zeitmaschine" (13.1.), "Im Zeichen der Libelle" (27.1.), "Echoes - Stimmen aus der Zwischenwelt" (27.1.) und dem großen Januar-Highlight, der fünften Staffel von "Lost" als Free TV-Premiere (ab 21.1.). Basis: Alle Fernsehhaushalte Deutschlands (Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF/GfK Fernsehforschung / pc#tv aktuell/TV Scope / SevenOne Media Audience Research. Erstellt: 30.12.2009 / Betrachtungszeitraum 1.1.-29.12.2009 (vorläufig gewichtet: 26.-29.12.2009). Wo nicht anders vermerkt, beziehen sich alle Angaben auf Z. 14 bis 49 J. Kontakt: kabel eins Fernsehen GmbH Leiterin Kommunikation/ PR Daniela Allgayer-Koreimann Tel.: +49 (0) 89/ 9507-2148 Fax: +49 (0) 89/ 9507-2209 E-Mail: daniela.allgayer-koreimann@kabeleins.de Presselounge: kabeleins.com Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: