kabel eins

Blutiger Bandenkrieg in New York: Leonardo DiCaprio auf Rachefeldzug in "Gangs of New York" am 25. März 2009 bei kabel eins

Im ersten gemeinsamen Filmprojekt von DiCaprio und Scorsese, kehrt der junge Amsterdam Vallon (DiCaprio) in das von Banden beherrschten New York des 19. Jahrhunderts zurück und schwört blutige Rache am Mörder seines Vaters ... "Gangs of New York", am Mittwoch, 25. März 2009, 20.15 Uhr. Der Abdruck des honorarfreien Bildes ist bis ...

    München (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Unterföhring, 23. März 2009 - Wenn Cameron Diaz und Leonardo DiCaprio sich prügeln, ist er ganz in seinem Element: Star-Regisseur Martin Scorsese. In "Gangs of New York" (2002), dem ersten gemeinsamen Filmprojekt von DiCaprio und Scorsese, kehrt der junge Amsterdam Vallon (DiCaprio) in das von Banden beherrschten New York des 19. Jahrhunderts zurück und schwört blutige Rache am Mörder seines Vaters ... Inzwischen arbeiten Leinwand-Beau Leonardo und der Filmemacher mit "The Rise of Theodore Roosevelt" bereits an ihrem fünften Großprojekt. Selten war ein Hollywoodstar derart auf einen Regisseur abonniert. Doch was bindet die beiden Filmstars aneinander? kabel eins zeigt das Debüt des unschlagbaren Duos, "Gangs of New York", am Mittwoch, 25. März 2009, 20.15 Uhr.

    "Gangs of New York" war der Film, der alles verändert sollte - zumindest für die beiden Hauptbeteiligten: Martin Scorsese erfüllte sich mit seinem 100-Millionen-Dollar schweren Projekt seinen Traum, um den er knapp 30 Jahre lang hatte kämpfen müssen; DiCaprio gelang es hingegen, endgültig sein Sunnyboy-Image abzulegen. Der 66 Jahre alte Regisseur und der 32 Jahre jüngere Frauenschwarm hatten sich gesucht und gefunden: In den frühen 90er Jahren gab Robert DeNiro Filmlegende Martin Scorsese den heißen Tipp, es gebe einen Jungen namens Leo, auf den müsse der Regisseur unbedingt achten ... 1999 engagierte "Marty" erstmals den "Titanic"-Star für "Gangs of New York". Seitdem sind die beiden unzertrennlich - ein Großprojekt jagt das nächste: "Aciator" (2004), "The Departed" (2006) und "Shutter Island" (im Oktober 2009 in den deutschen Kinos).

    Dabei verbindet die beiden vor allem eines: Perfektionismus. "Am Set bin ich besessen davon, Dinge gut zu machen, damit sie meinem Ideal von Perfektion genügen," verrät Hollywood-Star DiCaprio, "auch bei Marty kann man genau diese Besessenheit erkennen. Ich glaube deshalb können wir so gut zusammen arbeiten. Wir sind auf einer Wellenlänge. Ich habe tatsächlich nie einen Mann in meinem Leben getroffen, der seiner Arbeit so erlegen ist und seine Arbeit mit so viel Leidenschaft macht wie Martin."*

    Dass diese Leidenschaft manchmal auch schmerzlich sein kann, musste der smarte Schauspieler am eigenen Leib erfahren: "Die Szene, in der Cameron Diaz und ich uns prügeln, haben wir bestimmt 30 Mal gedreht - Scorsese ist eben ein Perfektionist. Am Set sagte er zu mir: 'Sie wird dich richtig schlagen' Ich antwortete: 'Klar, dann nimmt die Kamera das im richtigen Winkel auf und ich drehe meinen Kopf schnell weg', wie man das eben so macht in Filmen. 'Nein, nein', sagte er, 'wir machen das so: Sie schlägt dich ins Gesicht - aber in echt!'", so Leo.*

    Das zehnfach Oscar-nominierte Drama "Gangs of New York" am Mittwoch, 25. März 2009, 20.15 Uhr. "Die besten Filme aller Zeiten" bei kabel eins

    *Quelle: DER SPIEGEL 6/2003

    Kontakt: kabel eins Fernsehen GmbH Kommunikation/PR Tabea Werner Tel.: +49 (0) 89/ 9507-2244 Fax: +49 (0) 89/ 9507-2209 E-Mail: tabea.werner@kabeleins.de Presselounge: kabeleins.com Internet: kabeleins.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: