ZDF

Dabei sein auf allen Kanälen: ZDF-Online-Angebot zu Olympia auf Medaillenkurs

Olympische Sommerspiele 2016 Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Felix Kästle"

Mainz (ots) - Neben dem ZDF-Hauptprogramm bietet ZDF-Online das olympische Erlebnis rund um die Uhr. Unter rio.zdf.de stehen bis zu sechs Livestreams und ein umfangreiches Video-Angebot zur Verfügung. Die Zuschauer können diverse Sportarten und Disziplinen ihrer Wahl in voller Länge genießen oder sich über kompakte Abruf-Videos informieren.

Dieses Angebot wird von den Nutzern und Zuschauern hervorragend angenommen. Bis einschließlich 16. August 2016 wurden durchschnittlich 2,76 Millionen Visits pro Tag registriert - im Vergleich zum Zeitraum vor den Olympischen Spielen eine Steigerung um 48 Prozent. Der höchste Wert wurde am 15. August (Leichtathletik) mit 3,73 Millionen Visits generiert.

Größte Beachtung finden auch die Abrufvideos, die im bisherigen Verlauf der Spiele täglich durchschnittlich 192 Tsd. Sichtungen erreichten. Der höchste Wert wurde auch dort mit 421 Tsd. Sichtungen am 15. August erzielt. Zu den meistgesehenen Videos zählen "Siegerehrung mit Gold-Harting", "Bolt holt das Olympia-Triple" und "Christoph Harting holt Diskus-Gold".

Olympische Ausmaße erreicht auch die Livestream-Nutzung während der Spiele von Rio: Mit durchschnittlich 395 Tsd. Sichtungen an den ZDF-Sendetagen wird im Vergleich zum vorolympischen Zeitraum die vierfache Nutzung registriert. Die Event-Livestreams, das heißt, die Livestreams zu den einzelnen Sportarten, generieren an den ZDF-Olympiatagen durchschnittlich 655 Tsd. Sichtungen. Die bisher höchste Tagesnutzung wurde am 9. August erreicht (1,0 Millionen). Welche Wettbewerbe wann auf welchem Olympia-Livestream zu sehen sind, darüber informiert online die Seite Programminformation unter http://rio.zdf.de/live/.

"Mit Rio ist bei vielen Zuschauern angekommen, dass sie online ihr eigener Olympia-Programmchef sind. Online ist für viele der direkte Weg zur Sportart ihres Interesses, zu Ereignissen, die sie verpasst haben, oder zum Schauplatz Rio de Janeiro. Online ist mit Rio nicht mehr nur 'nice to have', sondern ein wesentliches Medium, um Olympia den Zuschauern nahezubringen", kommentiert ZDF-Chefredakteur Peter Frey den Erfolg.

https://presseportal.zdf.de/pm/olympische-spiele-2016-live-im-zdf/

http://zdfsport.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/zdfsport

Ansprechpartner: Thomas Stange, Telefon: 06131 - 70-15715; Pressedesk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/sport

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: