ZDF

Gesamtsieger gesucht: Erste Wintersport-Weltcups auf der Zielgeraden
ZDF berichtet Freitag, Samstag und Sonntag live

Gesamtsieger gesucht: Erste Wintersport-Weltcups auf der Zielgeraden / ZDF berichtet Freitag, Samstag und Sonntag live
ZDFSport extra Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF"

Mainz (ots) - Das österreichische Hinterstoder, das italienische Val di Fiemme, der deutsche Königssee und das schweizerische Zürich sind Hotspots der "ZDF SPORTextra"-Übertragung am Freitag, 26. Februar 2016, von 12.05 bis 15.00 Uhr. Los geht es mit dem Alpinen Ski-Weltcup in Oberösterreich, dort steht der Riesenslalom der Männer auf dem Programm - der erste Lauf in der Zusammenfassung, der zweite live. Anschließend rückt das Fleimstal in den Dolomiten in den Blick, dort sind ab 13.40 Uhr die Nordischen Kombinierer im Teamsprint und im Langlauf zu erleben - ihr vorletzter Weltcup in dieser Saison, bei dem Eric Frenzel vorzeitig und dann bereits zum vierten Mal in Folge den Gesamtsieg sicherstellen könnte. Mit dem Skeleton-Weltcup-Finale der Frauen am Königssee geht es gegen 14.35 Uhr weiter, bei dem die frisch gekürte Weltmeisterin Tina Hermann nun auch die Gesamtwertung gewinnen kann. Zwischen den Wintersport-Übertragungen ist jederzeit die Schalte nach Zürich möglich, wo am Freitag die FIFA-Präsidentenwahl stattfindet.

Nach dem Einstieg am Freitag wartet auf die Wintersport-Fans erneut ein Wochenende mit langen Live-Übertragungen vom Spitzensport auf Schnee und Eis. Am Samstag, 27. Februar 2016, begleitet Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein die Zuschauer durch sieben Programmstunden mit zehn Wettbewerben. Neben den bereits erwähnten Weltcups in Hinterstoder, Val di Fiemme und Königssee sind zwischen 10.00 und 17.00 Uhr live und in der Zusammenfassung die Sprint-WM der Eisschnellläufer in Seoul, der Ski-Weltcup der Frauen in Soldeu/Andorra, der Skisprung-Weltcup in Almaty/Kasachstan, der finale Bob-Weltcup in Königssee sowie der Biathlon-Weltcup der Behindertensportler in Finsterau mitzuerleben. In der Sendestrecke am Sonntag, 28. Februar 2016, von 10.15 bis 17.00 Uhr, kommen noch der Freestyle-Weltcup im südkoreanischen Bokwang und der Telemark-Weltcup im bayerischen Bad Hindelang hinzu.

Den Überblick, was am langen Wintersport-Wochenende im ZDF wann und wo zu sehen ist, findet sich auch auf http://zdfsport.de. Dort gibt es zudem weitere Zusatzangebote: So ist zum Beispiel am Freitag, 26. Februar 2016, ab 9.30 Uhr der erste Durchgang des Riesenslaloms der Männer im exklusiven Livestream zu verfolgen.

Zur gesamten Wintersport-Saison 2015/2016 live im ZDF weitere Infos hier: http://bit.ly/1PprCoR

http://zdfsport.de

http://twitter.com/zdfsport

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100 und über https://presseportal.zdf.de/presse/sport

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: