ZDF

"Volle Kanne"-Frühstückstisch auf der Seiser Alm: ZDF-Vormittagsmagazin mit zwei Sendungen vor Südtiroler Bergkulisse

Christina Stürmer, Alexander Huber, Sarah Wiener und Ingo Nommsen am "Volle Kanne"-Frühstückstisch auf der Seiser Alm. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF"

Mainz (ots) - "Volle Kanne"-Hochalm-Feeling: Am Montag, 28., und am Dienstag, 29. Dezember 2015, jeweils 9.05 Uhr, begrüßt Moderator Ingo Nommsen die Zuschauer des ZDF-Vormittagsmagazins auf 2000 Metern Höhe. Der "Volle Kanne"-Frühstückstisch steht dann auf der Seiser Alm in Südtirol und lädt ein zum entspannten Talk vor grandioser Bergkulisse.

"An außergewöhnlichen Orten entstehen immer besondere Sendungen", sagt Moderator Ingo Nommsen. "Vor dem fantastischen Bergpanorama kann das nur ein traumhaftes Frühstück werden." Dazu begrüßt er in der "Volle Kanne"-Sendung am Montag nach Weihnachten Sängerin Christina Stürmer sowie Star-Köchin und Neu-Strickerin Sarah Wiener. Zudem spricht Extrem-Bergsteiger Alexander Huber darüber, wie man Ängsten Positives abgewinnen kann. Darüber hinaus weiht "Volle Kanne"-Koch Armin Roßmeier die Zuschauer in die Geheimnisse der Südtiroler Küche ein. Und wer immer schon mal wissen wollte, was Schüttelbrot ist, erfährt auch dies in der Sendung.

Ingo Nommsen moderiert beide Ausgaben von der Seiser Alm mit Thermounterwäsche. "Damit ich nicht am Frühstückstisch festfriere und es trotz zweistelliger Minustemperaturen schön kuschelig bleibt", wie der "Volle Kanne"-Moderator betont. Zur zusätzlichen Erwärmung wird es in der Sendung am Dienstag musikalisch: Das Duo Marianne und Michael, seit Jahrzehnten das Vorzeige-Paar der Volksmusik, ist zu Gast. Die beiden treffen auf den Südtiroler Newcomer Max von Milland, der am Anfang seines Songwriter-Lebens steht. Der 30-Jährige ist heimatverbunden und liebt seinen Dialekt. Ob das für einen Sänger von Vorteil ist, verrät er bei "Volle Kanne". Auf der Alm und in der Sendung spielen auch Haflinger-Pferde eine Rolle, die in Südtirol sehr präsent sind. Eine "Blondine" kommt ins Freiluft-Fernsehstudio, und ein Pferdewirt erklärt, warum diese Rasse so beliebt ist.

Im vergangenen Jahr war der "Volle Kanne"-Frühstückstisch schon einmal der Höhenluft ausgesetzt: Am 29. und 30. Dezember 2014 wurde das ZDF-Vormittagsmagazin aus dem österreichischen Ellmau am Wilden Kaiser ausgestrahlt. Zuvor hatte "Volle Kanne" bereits von der Berlinale und während der Fußball-EM 2012 von der Insel Usedom fernab des Heimatstudios in Düsseldorf gesendet.

http://vollekanne.zdf.de

http://twitter.com/zdf

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos von "Volle Kanne" aus Südtirol sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/vollekanne

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: