ZDF

Drehstart für ZDF-"Spreewaldkrimi - Das Duell im Moor" mit Christian Redl

Drehstart für ZDF-"Spreewaldkrimi - Das Duell im Moor" mit Christian Redl
Krüger (Christian Redl) Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/ Hardy Spitz"

Mainz (ots) - Ein aus Afghanistan zurückgekehrter Bundeswehrsoldat steht im Mittelpunkt des neunten Spreewaldkrimis. Seit 7. September laufen im Spreewald die Dreharbeiten für den ZDF-"Spreewaldkrimi" mit dem Arbeitstitel "Das Duell im Moor" (Arbeitstitel). Das Drehbuch stammt wie alle Drehbücher der Reihe von Autor Thomas Kirchner. Unter der Regie von Christian Görlitz spielen neben Christian Redl und dem festen Team Thorsten Merten, Claudia Geisler-Bading und Rike Schäffer auch Rick Okon, Karoline Eichhorn, Christian Kuchenbuch, Kathrin Wehlisch, Lea van Acken, Golo Euler sowie Anke Retzlaff.

Ein junges Paar stirbt durch einen Sprengstoffanschlag im Hochwald. Beide haben beim Sozialamt gearbeitet. Erste Ermittlungen führen Kommissar Krüger (Christian Redl) und seinen Assistenten Fichte (Thorsten Merten) auf die Spur von Timo (Rick Okon), den Ex-Freund der verstorbenen Mandy, der freiwillig in Afghanistan war. Dort starb bei einem Einsatz sein bester Freund. Seitdem leidet Timo unter einer posttraumatischen Belastungsstörung. Krüger lernt Timos Mutter Katrin (Karoline Eichhorn) kennen, die Angst um ihren Sohn hat. Anfangs ist Krüger überzeugt, dass Timo Selbstmord begangen hat, doch als er Timo endlich findet, erkennt er, dass nicht Mandy das anvisierte Opfer war.

"Spreewaldkrimi - Duell im Moor" (Arbeitstitel) ist eine ZDF-Auftragsproduktion der Aspekt Telefilm-Produktion GmbH, Hamburg. Produzent ist Wolfgang Esser. Die Redaktion im ZDF liegt bei Pit Rampelt. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 9. Oktober 2015. Ein Sendetermin im ZDF steht noch nicht fest.

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 - 2099-1096; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: