ZDF

Befreiung aus der Zwangsjacke
ZDF-"Terra X"-Doku lässt Illusionisten und Entfesselungskünstler Harry Houdini auferstehen

Houdini in einer seiner typischen Kettenentfesselung. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/Hans Jakobi"

Mainz (ots) - Nur wenige Menschen schaffen es, schon zu Lebzeiten zu einem Mythos zu werden: Harry Houdini, Illusionist und Entfesselungskünstler, gehört dazu. "Terra X" entführt die Zuschauer am Sonntag, 19. Oktober 2014, 19.30 Uhr, in die Welt der Zauberei des beginnenden 20. Jahrhunderts.

Houdinis Leben verkörpert die amerikanische Idee vom Tellerwäscher zum Millionär und Star: Als Erik Weisz 1874 in Ungarn geboren, wächst Harry Houdini in großer Armut auf und emigriert früh mit seinen Eltern in die USA. Mit 16 Jahren fängt er an zu zaubern. Neben seinen atemberaubenden Stunts und Befreiungsaktionen gilt Houdini als der erste Popstar und Unterhaltungskünstler der amerikanischen Massenkultur. Als er 1926 mit nur 52 Jahren stirbt, geben ihm Zehntausende das letzte Geleit in New Yorks Straßen.

Heute, fast 90 Jahre nach Houdinis Tod, ist der Deutsche Jan Rouven einer der bedeutendsten Zauberer weltweit. Ausgezeichnet als "bester Illusionist 2014" in Las Vegas, gilt er als der Mann, der Houdinis Tricks am besten imitieren und sogar verbessern kann. Exklusiv für die "Terra X"-Dokumentation inszeniert er Houdinis Stunts, wie zum Beispiel die Befreiung aus dem Wassertank und aus der Zwangsjacke, und interpretiert sie modern. Ungeschnittene, ein- bis zweiminütige Sequenzen verdeutlichen, dass nicht durch Schnitte getrickst wird.

Der Film von Jens Monath geht aber auch wissenschaftlich der Frage nach, warum unser Gehirn immer wieder auf magische Tricks und Täuschungen hereinfällt. Dafür werden die Neurologen Stephen Macknik und Susana Martinez-Conde aus Phoenix, Arizona, mit ihrer Forschung zur "Neuromagie" vorgestellt und interviewt.

https://presseportal.zdf.de/pm/terra-x-houdini-spiel-mit-dem-tod/

www.terra-x.zdf.de

http://twitter.com/zdf

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://pressefoto.zdf.de/presse/terrax

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: