ZDF

Bitte geänderte Fassung beachten: Bis zu 30,32 Millionen sahen Sieg der DFB-Auswahl gegen die USA
ARD und ZDF einigen sich über Spieleverteilung im WM-Achtelfinale

Mainz (ots) - Bitte geänderte Fassung beachten: Mit Zitat ZDF-Chefredakteur Peter Frey

Durchschnittlich 27,25 Millionen ZDF-Zuschauer (Marktanteil: 84,2 Prozent) sahen am Donnerstagabend, 26. Juni 2014, die letzte Vorrundenbegegnung der DFB-Auswahl gegen die USA. In der Spitze verfolgten bis zu 30,32 Millionen Fans den 1:0-Sieg der deutschen Nationalmannschaft. Das sind die bisher höchsten Werte für die Fußball-WM 2014.

ZDF-Chefredakteur Peter Frey: "Nicht nur die Übertragung des Spiels selbst erzielte ein Traumergebnis, dies gilt auch für die Begleitberichterstattung im ZDF: Für Marietta Slomkas Reportage 'Zwischen Anden und Amazonien', ein Film über die politische und gesellschaftliche Situation in den lateinamerikanischen Ländern, interessierten sich am Abend 7,7 Millionen Zuschauer (26,2 Prozent Marktanteil). Das lag weit über unseren Erwartungen. Aber auch mit den sportlichen Analysen des Spiels und vielen Reaktionen von Fans in Deutschland haben wir ganz offenbar den Nerv des Publikums getroffen."

ARD und ZDF haben sich über die Verteilung der Achtelfinalspiele (28. Juni bis 1. Juli 2014) bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien verständigt. An jedem Spieltag stehen jeweils um 18.00 und 22.00 Uhr Achtelfinals auf dem Programm von ARD oder ZDF.

Die Achtelfinalübertragungen bei ARD und ZDF im Überblick:

Samstag, 28. Juni 2014 (ARD)

18.00 Uhr: Brasilien - Chile

22.00 Uhr: Kolumbien - Uruguay

Sonntag, 29. Juni 2014 (ARD)

18.00 Uhr: Niederlande - Mexiko

22.00 Uhr: Costa Rica - Griechenland

Montag, 30. Juni 2014 (ZDF)

18.00 Uhr: Frankreich - Nigeria

22.00 Uhr: Deutschland - Algerien

Dienstag, 1. Juli 2014 (ZDF)

18.00 Uhr: Argentinien - Schweiz

22.00 Uhr: Belgien - USA

http://twitter.com/zdfsport

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: