ZDF

ZDF.MSNBC erhält den Neue-Medien-Preis der RIAS Berlin Kommission

Mainz (ots) - Erster Preisträger des Neue-Medien Preises der RIAS Berlin Kommission ist ZDF.MSNBC. Die RIAS Berlin Kommission prämiert Produktionen, die in besonderem Maße zur Verständigung zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika beigetragen haben. Mit dem mit 6000 Mark dotierten Neue-Medien-Preis will die Jury beispielhaft zeigen, wie das Internet diesem Dialog neue Wege und Richtungen eröffnen und den Zugang zu Informationsquellen über Deutschland und die Vereinigten Staaten erweitern kann. Ausgezeichnet wurde die Internet-Berichterstattung des ZDF.MSNBC-Redakteurs Thomas Waldner zur Wahl des US-Präsidenten im November 2000. Besonders honoriert wurde die gelungene Verlinkung der ZDF.MSNBC-Webseite, die die Benutzer tiefer in die Inhalte weiterer Websites führte. Zusätzlich zur guten journalistischen Berichterstattung und Analyse seien die Benutzer eingeladen worden, originäre Informationsquellen in beiden Gesellschaften zu erkunden, schrieb die Jury. Die Preisverleihung findet am 5. Mai 2001 um 20.00 Uhr im BKA-Luftschloss-Zelt in Berlin-Mitte statt. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: