ZDF

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, 14. Februar 2001
nachtstudio

    Mainz (ots) -
    
    Mittwoch, 14. Februar 2001, 0.45 Uhr
    
    nachtstudio
    Die eiskalten Bilder - Wie das Kino die Wirklichkeit verhöhnt
    Moderation: Volker Panzer
    
    
    Mit:
    Hartmut Bitomsky, Dokumentarfilmer und Filmtheoretiker
    
    Mariam Lau, Filmkritikerin
    
    Andreas Kilb, Filmkritiker
    
    Nehmen wir doch unseren Staatsminister für Kultur beim Wort:
Professor Julian Nida-Rümelin sagte zur Eröffnung der 51.
Internationalen Filmfestspiele in Berlin: "Der Film hat im 20.
Jahrhundert eigentlich die Rolle der Oper des 19. Jahrhunderts
übernommen." Was heißt das? Waren Oper und Theater noch aus Fleisch
und Blut und an den Ort gebunden, sind Filmbilder nur kalte
Celluloid-Silber-Streifen, die beliebig vervielfältigt, theoretisch
überall und gleichzeitig gezeigt werden können. So kann - über
Nida-Rümelin hinausgehend - die gewagte These formuliert werden: Die
Kinobilder, ob "fiction or faction", haben die Wirklichkeit schon
längst aus unserem Gedächtnis verdrängt, so dass wir, was wir von ihr
wissen, als Kinobild sehen.
    
    Was es mit Kino und Wirklichkeit auf sich hat, darüber redet
Volker Panzer mit seinen Gästen im "nachtstudio".
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: