ZDF

Feierstunde des Bundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge
ZDF überträgt aus dem Bundestag in Berlin

Mainz (ots) - Am Volkstrauertag sind die Deutschen aufgerufen, der Opfer von Krieg und Gewalt zu gedenken. Das ZDF überträgt am diesjährigen Volkstrauertag, Sonntag, 14. November 2010, von 16.00 bis 17.00 Uhr aus Berlin die Feierstunde des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, an der Vertreter aller Verfassungsorgane der Bundesrepublik Deutschland teilnehmen. Die Feier findet seit 1999 traditionsgemäß im Haus des Deutschen Parlaments statt - im Reichstagsgebäude in Berlin.

Das Totengedenken spricht Bundespräsident Christian Wulff. Die Gedenkansprache hält Außenminister Guido Westerwelle. Umrahmt wird die Feierstunde durch Auftritte des renommierten Knabenchors Hösel und von Musikern der Bundeswehr.

Kommentator der Live-Übertragung ist Ekkehard Kuhn.

1922 gab es im Deutschen Reichstag die erste offizielle Feierstunde, die den Opfern des Ersten Weltkrieges gewidmet war. Vor 65 Jahren ging der Zweite Weltkrieg zu Ende, der allein in Europa 55 Millionen Tote forderte. In Erinnerung an diese Völkerkatastrophe will der Volksbund die Menschen auffordern, gemeinsam und grenzüberschreitend der vielen Millionen Opfer zu gedenken.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: