ZDF

Preisgekrönter Film im ZDF eröffnet neue Reihe des Kleinen Fernsehspiels "Esmas Geheimnis" erzählt Mutter-Tochter-Geschichte im heutigen Serbien

Mainz (ots) - Mit der Ausstrahlung "Esmas Geheimnis" startet Das kleine Fernsehspiel des ZDF am Montag, 8. Februar 2010, um 0.05 Uhr die Reihe "Die Welt aus erster Hand". Der Berlinale-Gewinner von 2006 erzählt die ergreifende Geschichte der alleinerziehenden Esma, die den Vater ihrer Tochter nicht Preis geben will. Nicht nur um sich selbst, sondern vor allem um ihre Tochter zu schützen. Der Film der bosnischen Regisseurin Jasmila Zbanic, die auch das Drehbuch geschrieben hat, wurde unter anderem im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele von Berlin 2006 mit dem Goldenen Bären für den Besten Film ausgezeichnet, erhielt den Großen Preis beim Los Angeles International Film Festival 2006, den Canvas TV-Prize for Best Film auf dem Europäischen Film Festival Brüssel 2006 und den Templeton European Film Award 2007. Zbanics zweite Koproduktion mit dem ZDF/Das kleine Fernsehspiel und ARTE, "Na Putu", ist im diesjährigen Wettbewerb der 60. Berlinale zu sehen. Esma lebt mit ihrer zwölfjährigen Tochter Sara in Grbavica, einem Stadtteil Sarajewos, der während des Krieges durch serbische Truppen besetzt war. Wie so viele wächst auch Sara ohne ihren Vater auf, er ist ein "Schechid", ein Kriegsheld, der nie aus dem Krieg zurückgekehrt ist. Esma möchte ihrer Tochter die ersehnte Teilnahme an einer Klassenfahrt ermöglichen. Mit dem Nachweis, dass Saras Vater ein Kriegsheld war, würde sie Ermäßigung bekommen. Aber Esma versucht, das ganze Geld für den Ausflug alleine aufzutreiben, und stößt damit auf das genervte Unverständnis ihrer Tochter. In der Reihe "Die Welt aus erster Hand" folgt am Montag, 15. Februar, um 0.05 Uhr der Film "Schläfer", am 1. März 2010, 0.15 Uhr, "Die Jahreszeit des Glücks", am 8. März 2010, um 0.05 Uhr "WWW-What a wonderful world", und am Montag, 15. März 2010, 0.45 Uhr, beschließt "Das Fräulein" die fünfteilige Reihe im ZDF. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/esmasgeheimnis Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: