ZDF

Zum Greifen nah: Das ZDF auf der Rheinland Pfalz-Ausstellung 2009

    Mainz (ots) - Das ZDF präsentiert sich auf der Rheinland Pfalz-Ausstellung (14. bis 22. März 2009) und ist in Halle 5 des Messegeländes Mainz-Hechtsheim zum Greifen nah: Wer schon immer mal in die Rolle eines Nachrichtensprechers schlüpfen wollte, bekommt hier die Gelegenheit dazu. Messebesucher können in einem Nachbau des "heute"-Studios mit professioneller Unterstützung der ZDF-Redakteure Anja Charlet, Gundula Gause und Elmar Bartel aktuelle Nachrichten verlesen. Wer es lieber sportlich mag, kommt ebenso voll auf seine Kosten. Die legendäre Torwand aus dem "aktuellen sportstudio" ist gegenüber der Halle 5, unter freiem Himmel, positioniert. "3 unten und 3 oben" heißt die Devise - wer das schafft, wird zum Trefferkönig gekürt.

    Zum Kinder- und Jugendtag lädt das ZDF am Montag, 16. März, auf die Rheinland Pfalz-Ausstellung. Dann heißt es Spiel, Spaß und natürlich auch Information auf dem Messestand in Halle 5. Am Dienstag, 17. März, gibt Dr. Günter Gerhardt, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung, auf dem ZDF-Stand Auskünfte über die Themen "Schilddrüse" und "Mehr Kassenbeitrag, dafür bessere Versorgung?" Am Freitag, 20. März, informiert Steffen Schindler vom Deutschen Weininstitut über das Thema: "Deutscher Rotwein - neu entdeckt".

    Auf der Berufsinformations¬messe, 14. und 15. März, gibt das ZDF Auskünfte über zahlrei¬che Medienberufe. Ob Mediengestalter/in Bild und Ton oder Kaufmann/-frau für audiovisuelle Medien - ZDF-Mitarbeiter aus der Abteilung Aus- und Fortbildung informieren über zahlreiche Berufsbilder und stehen Interessierten Rede und Antwort. Sie berichten über die Aufgaben von Informatikfachleuten oder zeigen auf, wie man Redakteur wird. Und wer wissen möchte, welche Tätigkeiten eine Fachkraft für Veranstaltungstechnik ausübt oder welche Aufgaben ein/e Kaufmann/frau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen hat, ist bei der Berufsinformationsmesse genau am richtigen Ort. Die Messe-Besucher erwartet ein informatives Programm, mit der Möglichkeit, zu ausführlichen Gesprächen. Interessant wird es auch, wenn die Auszubildenden aller Ausbildungsberufe des ZDF in Mainz aus ihrem Alltag erzählen und über ihre Erfahrungen berichten.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: