c't

Mac & i: Tipps für Streaming-Fans
Besser netflixen

Mac & i 4/16. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7833 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/c't/Mac & i 4/16"

Hannover (ots) - Netflix hat das Videoschauen revolutioniert. Mit dem Streaming-Dienst bekommt man tausende Blockbuster zum Pauschalpreis und kann stundenlang angesagte Serien am Stück verfolgen. Teilt man sich seinen Account mit Freunden oder Familienmitgliedern, wird der Serienspaß sogar noch günstiger. Das schreibt das Magazin Mac & i in der aktuellen Ausgabe 4/16.

Das günstigste Monatsabo von Netflix kostet 8 Euro. Dafür bekommt man lediglich einen Stream in nicht mehr zeitgemäßer SD-Qualität. "Doch schon für zwei Euro mehr dürfen zwei Nutzer zur gleichen Zeit HD-Streams genießen. Das ist durchaus legal", erläutert Jeremias Radke, Mac & i-Redakteur. "Wer sparen möchte, bucht den mit 12 Euro teuersten Stream und teilt sich die Kosten mit drei Freunden oder Familienmitgliedern." In diesem Fall darf jeder Nutzer ausgewählte Filme und Serien in dem eigenen Profil verwalten und in 4K-Auflösung empfangen, sofern Hardware und Internet-Anbindung dazu geeignet sind. Wenn man abspricht, wer wann streamt oder nur Bekannte hat, die Streaming-Dienste eher selten nutzen, kann man einen Tarif sogar mit noch mehr Nutzern teilen.

Trotz des ausgefeilten Empfehlungssystems von Netflix ist es nicht leicht, sich aus dem großen Angebot die passenden Filme herauszupicken. Abhilfe schafft der Web-Dienst de.allflicks.net , der das Netflix-Angebot nach Popularität sortiert und Neuerscheinungen listet. Ähnliches leistet die App upflix für iOS und Android. Sie ist kostenlos und werbefinanziert.

Noch mehr Filmvergnügen hat, wer die versteckten Kategorien des Online-Dienstes kennt. Die Webseite netflixcodes.me listet sie alle - Action-Thriller etwa, Sportfilme oder aber Bildungsfilme für Kinder.

Mac & i gibt im neuen Heft 4/16 noch viele weitere Tipps für Netflix-Fans. Weitere Schwerpunktthemen sind Apples neue Systeme und Musik im ganzen Haus.

Gern stellen wir Journalisten den vollständigen Artikel auf Anfrage kostenfrei zur Verfügung. Radiosendern bieten wir zu diesem Thema Interviews in Studioqualität an (Sporty-Gerät von Mayah): 0511 5352-290

Pressekontakt:

Sylke Wilde
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Heise Medien
Karl-Wiechert-Allee 10
30625 Hannover
Work Telefon: +49 511 5352-290
sylke.wilde@heise.de

Original-Content von: c't, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: c't

Das könnte Sie auch interessieren: