c't

AWA 2000: Reichweitengewinne für c\047t
c\047t-Leser sind Experten

Hannover (ots) - Das Computermagazin c't gehört mit einem Plus von 60 000 Lesern zu den Reichweitengewinnern der Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) 2000. c't kann sich jedoch nicht nur über Reichweitenzuwächse, sondern auch über eine hervorragende Zusammensetzung seiner Leserschaft freuen. Die neuen AWA-Zahlen belegen, dass keine andere der 18 untersuchten IT-Zeitschriften einen derartig hohen Anteil an Lesern hat, die sich selbst als Profis bezeichnen würden: über 32 Prozent. Sogar 79 Prozent der Leser - ebenfalls der höchste Anteil der untersuchten Computerzeitschriften - gelten im Freundes- und Bekanntenkreis als Experten. Sie treten als Multiplikatoren auf, denn sie geben Ratschläge und Tipps zu Computernutzung und -anwendung. Auch bei Entscheidern mit Fachkompetenz für die professionelle Anwendung von PC- und größeren EDV-Anlagen liegt c't mit 68 Prozent der Leser vorn. "Wir freuen uns über jede Reichweitensteigerung, die nicht zu Lasten der Qualität der Leserschaft geht", kommentiert Anzeigenleiter Udo Elsner die Ergebnisse der unabhängigen Studie, "Unser Interesse gilt den hochkarätigen Lesern. Dass wir sie erreichen, dokumentiert diese Studie eindrucksvoll." Die Ergebnisse der Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) 2000 beruhen auf mündlich-persönlichen Befragungen von 20 938 Befragten in drei Zeiträumen vom Frühjahr 1999 bis zum Mai 2000 durch das Institut für Demoskopie Allensbach. An der AWA 2000 haben sich 18 IT-Zeitschriften beteiligt. ots Originaltext: c't Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ihr Ansprechpartner für Rückfragen: Erik Hoerschelmann - Pressestelle Telefon: 05 11/53 52-141 Fax: 05 11/53 52-151 E-Mail: eh@heise.de Aktuelle Meldungen aus dem Heise-Verlag finden Sie unter http://www.heise.de/presseinfo Unter http://www.heise.de/presseinfo/mail.shtml können Sie sich für den Mail-Service anmelden. Dann erhalten Sie automatisch jede neue Pressemitteilung aus dem Verlag Heinz Heise per E-Mail. Original-Content von: c't, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: