all3media Deutschland GmbH

Jane Turton als CEO von All3Media bestellt

London, UK (ots) - Das Board der All3Media hat heute bekannt gegeben, dass die bisherige Geschäftsführerin der All3Media, Jane Turton, mit sofortiger Wirkung zum CEO bestellt wurde, um das weltweite agierende Produktionsunternehmen in die nächste Wachstumsphase zu führen und die kreative Exzellenz weiter auszubauen.

Turton begann ihre Tätigkeit für die All3Media im Oktober 2008 als Director of Business Development & Business Affairs und Deputy Chief Operating Officer. 2011 übernahm sie die Aufgabe als Chief Operating Officer und hat die Geschäfte von All3Media interimistisch seit September letzten Jahres geführt.

Für die Gesellschafter der All3Media kommentierte James Rosenstock, Executive Vice President of Corporate Development von Discovery Communications: "Jane Turton führt die All3Media hervorragend mit einer gewinnenden Kombination aus kreativem Unternehmergeist und operativer Exzellenz." Niall Curran, President von Liberty Global Content Investments ergänzte: "Nach der weltweiten Suche eines neuen CEOs war Jane Turton die eindeutige und klare Auswahlentscheidung für die Führung der All3Media 2015 und darüber hinaus."

Jane Turton, Chief Executive Officer der All3Media, fügte hinzu: "Ich freue mich sehr über die Aufgabe als CEO der All3Media. Es ist eine außerordentlich spannende Zeit, um eine internationale Produktionsfirma zu führen. Mit der reichen Vielfalt an unglaublichem Talent und der Breite an preisgekrönten Inhalten ist die All3Media bestens aufgestellt, um die Möglichkeiten des sich stetig wandelnden Inhaltemarkts voll auszuschöpfen. Ich freue mich sehr drauf, die All3Media mit der Unterstützung unserer neuen Gesellschafter und meines fantastischen Teams sowie den Kollegen in der ganzen Gruppe in eine Zukunft mit kontinuierlichem weltweiten Wachstum zu führen."

Die All3Media Gruppe besteht aus weltweit 20 Produktions- und Distributionsunternehmen. Im Mai 2014 haben Discovery Communications und Liberty Global ein Joint Venture gegründet, um die kreative Autonomie der All3Media beizubehalten und das Unternehmen gleichzeitig mit strategischen Handlungsempfehlungen und Investitionen in seinem globalen Wachstum zu unterstützen. Mit dem Closing des Übernahmeprozesses im September 2014 erhielt das Joint-Venture die Kontrolle über die All3Media. Unter Fortsetzung ihres föderalen Geschäftsmodells agiert die All3Media weiterhin mit einem unabhängigen Executive-Team unter Führung von Turton, und verfügt über die kreative Autonomie, um ihre weltweite Kundenbasis zu bedienen.

Der Katalog der All3Media beinhaltet über 6.500 Stunden genre-übergreifenden Content mit einem Fokus auf Drama, Comedy, Factual- und Entertainmentformaten. Darunter befinden sich sowohl die Topseller unter den britischen Serien, MIDSOMER MURDERS und SKINS, Als auch Factual- und Entertainment-Bestseller wie das mit dem BAFTA-Award ausgezeichnete Format GOGGLEBOX, sowie UNDERCOVER BOSS, RAMSAY'S KITCHEN NIGHTMARES, THE GADGET SHOW, THE CUBE, THE ONLY WAY IS ESSEX und die ebenfalls mit einem BAFTA-Award ausgezeichnete Kinderserie HORRIBLE HISTORIES. Aktuell erzielt die All3Media zudem große Erfolge in Großbritannien mit dem von der Kritik gefeierten Historien-Drama WOLF HALL für BBC Two.

Über ALL3MEDIA

All3Media ist eines der führenden unabhängigen britischen Fernseh-, Film und Digital-Produktions- und Distributionsunternehmen. Zur All3Media Gruppe gehören 20 Produktions- und Distributionsunternehmen in Großbritannien, Europa, Neuseeland und den USA: Apollo20, Bentley Productions, Company Pictures, IDTV, John Stanley Productions, Lime Pictures, Lion Television, Little Dot Studios, Maverick Television, MME Moviement, Morocco Junction, North One Television, Objective Productions, Optomen, One Potato Two Potato, South Pacific Pictures, Studio Lambert, Zoo Productions, All3Media America und All3Media International. All3Media ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Discovery Communications und Liberty Global.

Über Discovery Communications

Discovery Communications (Nasdaq: DISCA, DISCB, DISCK) ist die weltweite Nummer Eins unter den Pay-TV-Veranstaltern und erreicht rund 3 Milliarden Abonnenten in über 220 Ländern und Regionen, mit steigender Tendenz. Discovery hat sich zum Ziel gesetzt, die Interessen seiner Zuschauer mit hochqualitativen Inhalten über weltweite Fernsehnetzwerke einnehmend und unterhaltsam zu bedienen, insbesondere von von Discovery Channel, aber auch von TLC, Animal Planet, Investigation Discovery und Science als auch dem U.S. Joint Jenture Netzwerk OWN: Oprah Winfrey Network. Zu Discovery gehört zudem Eurosport International, eine führende Sport Entertainment Gruppe einschließlich sechs Pay-TV Network-Marken in Europa und Asien. Discovery ist zudem ein führender Anbieter von pädagogischen Produkten und Services für Schulen einschließlich einer preisgekrönten Serie digitaler Lehrbüchern von Discovery Education für den primären und sekundären Bildungsbereich in den USA. Discovery ist außerdem digital führend mit einem diversifizierten Onlineportfolio einschließlich Discovery Digital Networks. Weitere Informationen finden Sie unter www.discoverycommunications.com.

Über Liberty Global

Liberty Global plc (NASDAQ: LBTYA, LBTYB und LBTYK) ist mit Geschäftsaktivitäten in 14 Ländern das größte internationale Kabelunternehmen. Liberty Global verbindet Menschen mit der digitalen Welt und lässt sie so die endlosen Möglichkeiten entdecken und erfahren. Liberty Globals marktführende Triple-Play-Angebote versorgen mit next generation Netzwerken und innovativen Technologieplattformen 27 Millionen Kunden, die mit Stand vom 31. Dezember 2014 57 Millionen Fernseh-, Breitbandinternet und Telefonieangebote abonniert haben. Zusätzlich bediente Liberty Global zum Jahresende 2014 5 Millionen mobile Abonnenten in neun Ländern. Die Endkundenmarken von Liberty Global umfassen Virgin Media, UPC, Ziggo, Unitymedia, Kabel BW, Telenet und VTR. Die Geschäftsaktivitäten von Liberty Global umfassen zudem den B2B-Dienstleister Liberty Global Business Services und den Investmentfond Liberty Global Ventures. Weitere Informationen finden Sie unter www.libertyglobal.com

Pressekontakt:

Michelle Russo, Discovery Communications
Michelle_russo@discovery.com
+44 208 811 3592

Marcus Smith, Liberty Global
Msmith@libertyglobal.com
+44 20 7190 6374

Hayley Trent, All3Media
hayley@ijpr.co.uk
+44 207 836 3030

Original-Content von: all3media Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: all3media Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: