United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH

Heiratsurkunde von Michael Jackson für 36.000 Euro versteigert
Zum 20. Hochzeitstag des King of Pop erzielt United Charity einen Rekorderlös

Baden-Baden (ots) - 36.000 Euro für die Heiratsurkunde von Michael Jackson und Lisa Marie Presley: United Charity hat zum 20. Hochzeitstag des Promipaares eine aufwendig hergestellte Bild-Reproduktion des Original-Dokuments versteigert. Jetzt freut sich die Kinderkrebsklinik Freiburg über den sensationellen Auktionserlös, der ohne Abzug an das Schwarzwälder Krankenhaus geht.

Am 26. Mai 1994 gab der King of Pop in der Dominikanischen Republik der Tochter des King of Rock 'n' Roll das Ja-Wort. Weltweit wurde die denkwürdige Verbindung gefeiert. Ein Fan des 2009 verstorbenen Pop-Idols griff nun für das Hochzeits-Andenken tief in die Tasche.

United Charity versteigert auch aktuell wieder mehrere Unikate aus Jacksons Schatzkammer: Ein signiertes Glasobjekt und eine handgearbeitete und limitierte Porzellanfigur des Megastars kommt unter den Hammer. Link: http://unitedcharity.de/Home/Prominente/Michael-Jackson. Die Objekte wurden gestiftet vom ehemaligen Jackson-Manager Dieter Wiesner.

Alle Auktionen: www.unitedcharity.de.

Pressekontakt:

Alexandra Stemmer
United Charity gemeinnützige GmbH
Tel: +49 (0) 7221 366 8703
Fax: +49 (0) 7221 366 8709
E-Mail: alexandra.stemmer@unitedcharity.de

Original-Content von: United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: