wallstreet:online AG

wallstreet:online AG dementiert dpa/afx-Meldung
Kein Personalabbau im erheblichen Maße
Produktausbau wie geplant

    Erkrath (ots) - Die wallstreet:online AG, die mit der
Internetseite www.wallstreet-online.de einen der führenden
Finanz-Informationsdienste anbietet, dementiert eine von dpa/afx
verbreitete Meldung von Dienstag Abend, nachdem es im Unternehmen zu
einem erheblichen Personalabbau gekommen sei. Die Behauptung, dass es
bei der wallstreet:online AG Personalkürzungen von 140 auf 55
Mitarbeiter gegeben hätte und der Bereich Community Betreuung
eingestellt würde, entbehrt jeder Grundlage.
    
    Am gestrigen Tag wurden bei der wallstreet:online AG Kündigungen
für 15 Mitarbeiter ausgesprochen. Verträge von 11 freien Mitarbeitern
und studentischen Aushilfen wurden nicht weiter verlängert. Damit
reagiert das Unternehmen konsequent auf die veränderte
Marktsituation.
      
    Die wallstreet:online-Gruppe beschäftigt mit den wesentlichen
Tochtergesellschaften wallstreet:online trading GmbH und brainwire
GmbH nach diesen Kürzungen noch über 100 feste und freie Mitarbeiter.
    
    Trotz der allgemein erschwerten Marktbedingungen, bestätigt die
wallstreet:online AG zudem nochmals das Ziel, bis zum Jahresende den
Break-even zu erreichen und gleichzeitig die Produktpalette massiv
auszubauen.
    
    Durch die Ende 2000 durchgeführte Kapitalerhöhung im Volumen von
25 Mio. DM, sieht sich die wallstreet:online-Gruppe für die
zukünftige Entwicklung weiterhin solide finanziert.
    
    Unabhängig von dieser Maßnahme wird die wallstreet:online AG den
Ausbau seines Informationsangebotes unter http://wallstreet-online.de
und seiner Produktpalette für den Business-Bereich konsequent
fortsetzen.
    
    Mit den Kernbereichen Redaktion, Data Management,
Produktentwicklung und Programmierung ist die wallstreet:online AG
für diese Aufgaben optimal positioniert. Bereits in den kommenden
Wochen werden mit dem "Research-Informer" und dem "IPO-Informer" zwei
neue Produkte gelaunched, welche die wohl umfassendsten Analyse-Tools
in diesen Bereichen darstellen werden.
    
    Über die wallstreet:online AG
      
    Die wallstreet:online AG wurde 1998 als GIS Wirtschaftsdaten GmbH
gegründet und hat im deutschsprachigen Internet mit der
Finanzinformations-Seite www.wallstreet-online.de eines der
reichweitenstärksten Finanz-Portale aufgebaut. Im April erzielte der
Finanzdienst 34,2 Mio. Page Impressions und 8,4 Mio. Visits Die
Gesamtzahl der registrierten Nutzer ist bis heute auf rund eine
viertel Million angewachsen, womit sich eine der größten
Finanz-Communities Europas etabliert hat.
      
    Über die Berliner Tochter wallstreet:online trading GmbH und die
Partnerbank SEBdirect offeriert das vertikale Portal seinen Besuchern
zudem eine Wertpapier-Handelsplattform.
      
    Im Business-Bereich positioniert sich wallstreet:online als
Systemanbieter von  Finanzinformationen und Applikationen. Zu den
Referenzkunden gehören u.a. Direkt Anlage Bank, Comdirect, Citibank,
Union Investment, Yahoo! und Lycos Europe.
      
    Haupteinnahmequellen der wallstreet:online AG sind Erlöse aus
Online-Werbung, E-Commerce und der Lizenzierung von Finanz-Content
und Applikationen.
      
ots Originaltext: wallstreet:online AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de
  
Weitere Informationen erhalten Sie bei:

André Kolbinger
wallstreet:online AG
Gut Morp
Düsseldorfer Str. 16
40699 Erkrath / Düsseldorf
Tel: (02 11) 4 39 00 - 1 98
Fax: (02 11) 4 39 00 - 3 01
E-Mail: presse@wallstreet-online.de
Internet: http://www.wallstreet-online.de

Original-Content von: wallstreet:online AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: wallstreet:online AG

Das könnte Sie auch interessieren: