wallstreet:online AG

Auszeichnung für wallstreet:online

Düsseldorf ( ots) - * Website erhält "LeadAward Special Interest 2000" * Bestes deutsches Spezial-Webangebot * Höchste Verweildauer aller deutschen Internetseiten Als bestes Online-Fachmagazin für Finanz- und Börseninformationen ist die wallstreet:online AG von der Akademie für Bildsprache mit dem "Lead Award Special Interest 2000" ausgezeichnet worden. wallstreet:online-Chefredakteur Martin Beier nahm die Auszeichnung für Kreativität, Qualität und Ästhetik der deutschen Online-Magazine aus der Hand von Dr. Thomas Mirow, dem Wirtschaftssenator der Freien und Hansestadt Hamburg, entgegen. "Wir sind stolz auf diese Auszeichnung und versprechen, auch weiterhin den Nutzern von wallstreet:online sämtliche Informationen bereit zustellen, die sie für eine qualifizierte Anlageentscheidung benötigen", sagte André Kolbinger, Vorstandsvorsitzender der wallstreet:online AG, anlässlich der Preisverleihung. Der vor neun Jahren von der Akademie Bildsprache ins Leben gerufene Wettbewerb LeadAwards hat den Ruf, die deutsche Zeitschriften-Landschaft besonders kritisch unter die Lupe zu nehmen. Wichtige Beurteilungspunkte für die Vergabe des renommierten Preises sind dabei die konzeptionelle Stringenz und Umsetzung sowie die Originalität, Prägnanz und Nutzerfreundlichkeit des jeweiligen Angebotes. In diesem Jahr wurde der Wettbewerb zum ersten Mal um den Online-Publishing-Markt ergänzt. Die 13-köpfige Jury unter der Leitung von Prof. Peter Wippermann hebt in ihrer Laudatio die hohe inhaltliche Tiefe, die klare User-Funktion und die einmalige Symbiose zwischen Content, Community und Funktionalität hervor. Damit rangiere wallstreet:online klar vor den Konkurrenten Onvista und Business Channel und konnte sich demnach deutlich aus einer Auswahl von über 50 Angeboten herausheben. Unter der Adresse www.wallstreet-online.de bietet der verlagsunabhängige Internetdienst seit Januar 1998 aktuelle und kostenlose Nachrichten, Analyseinstrumente und Interaktionsplattformen zum aktuellen Finanz- und Börsengeschehen an. Einen besonderen Fokus richtet die Internetseite auf die Berichterstattung zum Marktgeschehen an den Technologiebörsen und den Neuen Märkten. Im September 2000 wurden die Internetseiten von wallstreet:online laut IVW mehr als 41 Mio. mal aufgerufen. Mit einer monatlichen Verweildauer von durchschnittlich 92 Minuten (NetValue Juli 2000) weisen die wallstreet:online-Seiten zudem die höchste Verweildauer und Leserbindung aller deutschen Internetseiten auf. 74 Mitarbeiter am Firmensitz in Erkrath bei Düsseldorf, in Berlin, Wien sowie als Korrespondenten, beispielsweise in Kuala Lumpur, arbeiten für die wallstreet:online Gruppe. Das Unternehmen beliefert mehr als 25 weitere Internet-Seiten mit ihren redaktionellen Inhalten. So gehören Unternehmen wie Comdirect, Consors, Focus Online, Yahoo und Lycos Europe bereits jetzt zu den Kunden von wallstreet:online und nutzen die Inhalte zur Erweiterung ihrer eigenen Internetseiten. ots Originaltext: wallstreet:online AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen erhalten Sie bei: Jörg Kiveris wallstreet:online AG Public Relations Gut Morp Düsseldorfer Str. 16 40699 Erkrath / Düsseldorf Tel: (0211) 43900-104 Fax: (0211) 43900-202 Mobil: (0173) 703.7611 E-Mail: j.kiveris@wallstreet-online.de Original-Content von: wallstreet:online AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: