Stiftung Rechnen

Am 18. Februar 2016 startet die Ausstellung "MatheMagie" ihre Europatour
Sechs Themeninseln mit 45 interaktiven Exponaten laden zum Experimentieren und Mitmachen ein

Hamburg (ots) - Am 18. Februar 2016 startet in der Stadtgalerie Heilbronn die Europatournee der interaktiven Erlebnisausstellung "MatheMagie".

Interaktiv und kreativ ermöglicht die Ausstellung "MatheMagie" Besuchern aller Altersklassen den Umgang mit mathematischen Phänomenen und erläutert ihnen die Mathematik im Alltag. Die 45 Exponate sind sechs verschiedenen mathematischen Themeninseln zugeordnet, die gleichermaßen zum Spielen, Denken und Forschen anregen. So wird beispielsweise gezeigt, dass Mathematik uns nicht nur in der Schule, sondern auch beim Bahnfahren, Musikhören oder vielen anderen alltäglichen Aktivitäten begegnet.

In Zusammenarbeit mit dem Mathematikum in Gießen wurde diese lehrreiche Ausstellung von der EuroScience GmbH entwickelt und gebaut. Der spielerische Ansatz, der im Konzept von "MatheMagie" deutlich wird, baut Barrieren ab und lädt ein eigenhändig Erklärungen für mathematische Phänomene zu finden.

"Die Mathematik im Alltag sichtbar machen - das gelingt der Ausstellung MatheMagie mit ihren Themeninseln hervorragend. Hier ist Mathematik ganz real und begreifbar", so Johannes Friedemann, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Stiftung Rechnen, die Förder-Partner dieser Ausstellung ist.

Die Wanderausstellung "MatheMagie" wird bis Ende 2021 durch die von der ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG betriebenen Einkaufszentren in Deutschland sowie Europa touren.

Alle Informationen und Bildmaterial zum Download rund um "MatheMagie" finden Sie unter http://stiftungrechnen.de/mehr-erleben/mathemagie/

Pressekontakt:

Claudia Abjörnson, Tel.: +49 (0)4106-704-1312, Fax: +49
(0)4106-704-3402, claudia.abjoernson@stiftungrechnen.de

Original-Content von: Stiftung Rechnen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stiftung Rechnen

Das könnte Sie auch interessieren: