Volvo Cars

Volvo Car Group auf dem Genfer Automobilsalon: Weltpremiere für das Volvo Concept Estate

Fahraufnahme (Front) des Volvo Concept Estate. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/76941 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Volvo Car Germany GmbH"

Köln (ots) - Volvo macht das Trio außergewöhnlicher Konzeptfahrzeuge komplett. Auf dem Genfer Automobilsalon (4. - 16. März 2014) enthüllt der schwedische Premium-Hersteller mit dem Volvo Concept Estate das letzte von drei Fahrzeugkonzepten. Der Kombi führt die Designsprache fort, die bereits beim Volvo Concept Coupé (Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt im September 2013) und beim Volvo Concept XC Coupé (Weltpremiere auf der NAIAS in Detroit im Januar 2014) Begeisterung auslöste. Die Studie zeigt darüber hinaus, wie das Interieur der zukünftigen Volvo Modelle aussehen und welche Funktionen es bieten wird.

Im Innenraum beeindruckt das Volvo Concept Estate durch verblüffende Einfachheit. Die traditionelle Anordnung von Schaltern und Reglern ist einem einzigen großen, tablet-artigen Touchscreen gewichen - eine Bedienform, die sich in vielen Bereichen schon erfolgreich durchgesetzt hat. "Die Grundidee ist, die Steuerelemente und Informationen vollkommen intuitiv und nutzerfreundlich anzuordnen. Alles befindet sich genau dort, wo man es erwartet. Das macht das Fahren noch angenehmer, effizienter und sicherer", erläutert Thomas Ingenlath, Senior Vice President Design bei der Volvo Car Group. In Verbindung mit der speziell gestalteten Volvo Software bildet der Touchscreen das zentrale Steuerungsinstrument für das neue Bedienerlebnis in einem Volvo. Er ersetzt alle Schalter und Regler - mit Ausnahme einiger wichtiger Funktionen wie Lautstärkeregler, Play/Pause, Warnblinklicht und Scheibenheizung. Das System interagiert zudem nahtlos mit der digitalen Instrumentenanzeige im direkten Blickfeld des Fahrers.

Der großzügige Abstand zwischen Vorderachse und A-Säulen, die niedrige Motorhaube, die schlanke Silhouette und das Glasdach erwecken den Eindruck eines dynamischen und leistungsfähigen Sportwagens mit drei Türen. Zugleich verströmt das Fahrzeug dank des Kontrasts zwischen der satten, dunkelbraunen Lackierung und den glänzenden, 21 Zoll großen Rädern im Fünf-Speichen-Design eine moderne, coole Aura.

Wie bei den beiden vorherigen Konzeptfahrzeugen Volvo Concept Coupé und Concept XC Coupé wird die Frontpartie des Volvo Concept Estate von einer neuen Topographie der Motorhaube und einem scheinbar schwebenden Kühlergrill geprägt, der von Scheinwerfern mit neuen T-förmigen Tagfahrleuchten flankiert wird. Die charakteristischen Rückleuchten sind ein weiteres eigenständiges Merkmal der neuen Volvo Designrichtung.

Das Heck des Volvo Concept Estate zitiert das Design des Volvo 1800 ES aus den frühen 1970er Jahren. Die subtile Inspiration durch diese Ikone ist auch an mehreren Details im Inneren des Volvo Concept Estate sichtbar, etwa am Zwei-Speichen-Lenkrad, der Instrumententafel und der Geschwindigkeitsanzeige.

Als kraftvolle Inspirationsquelle für das Designteam dienten extrovertierte und farbenfrohe Trends aus dem modernen schwedischen Lebensstil und Design. Dies lässt sich beispielsweise an den orangefarbenen Sitzgurten an allen vier Sitzen und den ebenfalls in Orange gehaltenen exklusiven Wollteppichen des schwedischen Designers Kasthall ablesen. Auch der Kristall-Schalthebel von Orrefors/Kosta Boda schimmert in Orange, während das schwarz-weiß karierte Wollgewebe am Dachhimmel und an den Rückseiten der Vordersitze dem Innenraum eine gewisse Verspieltheit verleiht. Die exklusive schwedische Atmosphäre im Innenraum des Volvo Concept Estate wird von zahlreichen edlen und handgemachten Details betont: etwa der mit dickem, naturgegerbtem Sattelleder von Tärnsjö bezogenen Instrumententafel, Einsätzen aus gewachstem, natürlich gealtertem Holz sowie Details aus bearbeitetem Kupfer.

Pressekontakt:

Volvo Car Germany GmbH
Olaf H. Meidt
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Events und Sponsoring
Telefon: +49 (0) 221 9393 105
Mobil: +49 (0) 172 6999 145
olaf.meidt@volvocars.com
www.media.volvocars.com/de

Volvo Car Germany
Ringstraße 38-44
50996 Köln

Original-Content von: Volvo Cars, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Volvo Cars

Das könnte Sie auch interessieren: