AS&S Radio GmbH

ma 2010 Radio I: Werbeträger Radio mit verbesserter Attraktivität
Kräftiger Rückenwind für den Marktführer AS&S Radio

Frankfurt am Main (ots) - Die Media-Analyse MA 2010 Radio I belegt die ungebrochene Kraft der Gattung Radio im intermedialen Wettbewerb. Die Hördauer legt gegenüber der MA 2009/II um 4 Minuten zu und liegt nunmehr bei 192 Minuten. Mit einer Tagesreichweite von 78,6 Prozent der deutschsprachigen Bevölkerung (ab zehn Jahren) bleibt die Nutzung des Mediums trotz zunehmend fragmentierter Medienmärkte stabil. Die Veränderungen bei der aktuellen MA sind dabei nur zum Teil in der Veränderung der Grundgesamtheit begründet. Darüber hinaus bestätigen die Ergebnisse der Radio-MA nachdrücklich die Marktführerschaft der AS&S Radio GmbH als Deutschlands Radiovermarkter Nummer eins: So liegt das Vermarktungsporfolio aus 28 privaten und 32 öffentlich-rechtlichen Sendern in der Kombi- und Einzelvermarktung pro Werbestunde bei rund 12,15 Mio Hörern ab 10 Jahren. Damit erreicht die AS&S Radio einen Hörermarktanteil von 57,4 Prozent bei allen werbeführenden Radioangeboten. "Die Botschaft der Radio-MA ist unmissverständlich: Als Werbungtreibender kommt man an Radio und der AS&S Radio nicht vorbei. Gerade in Zeiten fragmentierender Medienmärkte sind Transparenz der Leistungswerte und Effektivität des Mitteleinsatzes wesentlich: Dafür steht die AS&S Radio mit ihrem attraktiven Portfolio aus öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern", sagt Esther Raff, Geschäftsführerin AS&S Radio. "Die Zunahme bei der Hör- und Verweildauer über alle Altersgruppen zeigt zudem die Zukunftsfähigkeit von Radio und seine Position im Lebensalltag der Menschen."

Die Werbe-Analyse der AS&S-Radiokombis:

(Basis: Bruttokontaktsumme, Durchschnitts-Stunde, 6 bis 18 Uhr, Montag bis Samstag, Deutschsprachige Bevölkerung ab 10 Jahre.)

National/Teilnational: Reichweitenstärkste nationale Kombi ist die AS&S Radio Deutschland-Kombi ist mit 12,006 Mio. Hörern gesamt. Auch bei den jungen Hörern zwischen 14 und 49 Jahren bietet die Kombi mit 6,008 Mio Hörern eine wettbewerbsstarke Reichweite und einem TKP von wirtschaftlichen 2,65 Euro in der Zielgruppe ein marktfähiges Preis-Leistungsverhältnis. Die AS&S Radio Deutschland-Kombi Kompakt bietet mit 5,058 Mio 14- bis 49-jährigen Hörern und einem TKP von 2,71 Euro ein präzise zugeschnittenes Angebot für Kampagnen mit Schwerpunkt bei jungen Zielgruppen. Die AS&S Radio Deutschland-Kombi 40+ weist mit nunmehr 6,592 Mio Hörern gesamt einen attraktiven TKP von 1,55 Euro auf. Unangeforchtener Reichweiten-Marktführer im ganz jungen Segment bleibt die AS&S Radio Deutschland-Kombi Young & Online. Mit 1,314 Mio Hörern (14- bis 39-Jahre) gibt es kein vergleichbares Angebot im deutschen Radiomarkt. Im Westen beweist sich die AS&S Radio West-Kombi mit 3,589 Mio Hörern zwischen 14 und 49 Jahren und einem TKP von 2,72 als wettbewerbsfähiges Angebot in dieser wichtigen Wirtschaftsregion.

Nord: Die AS&S Radio-Angebote im Norden bieten noch reichweitenstärkere und wirtschaftlichere Plattformen für die Region. Die AS&S Radio Nord-Kombi erreicht insgesamt 1,064 Mio Hörer (TKP 1,96 Euro), die AS&S Radio Nord-Kombi 14-49 0,629 Mio Hörer (TKP 3,13 Euro) in der Kernzielgruppe der 14- bis 49-Jährigen.

Ost: Die AS&S Radio Ost-Kombi erreicht 1,606 Mio Hörer und bietet mit einem TKP von 1,14 Euro das absolut wirtschaftlichste Reichweitenangebot der Region. Die AS&S Radio Ost-Kombi 14-49 liegt mit 0,579 Mio 14- bis 49-jährigen Hörern erneut auf sehr hohem Niveau und bleibt mit einem TKP von 2,22 Euro wettbewerbsfähig.

Berlin und Brandenburg: Im hochbesetzten Berliner Radiomarkt dokumentiert die aktuelle Media-Analyse die Angebote der AS&S Radio ihre Wettbewerbsfähigkeit. Die AS&S Radio Berlin-Kombi 14-39 und die AS&S Radio Berlin-Kombi 14-49 bleiben mit 0,392 bzw. 0,452 Mio Hörern von 14 bis 49 Jahren reichweitenstarke junge Kombis für die Hauptstadt. Die TKPs in der Zielgruppe von 2,77 bzw. 2,63 Euro positionieren die beiden Angebote als wirtschaftlichste junge Kombis der Region. Die breiter konzipierte AS&S Radio Berlin/Brandenburg Kombi erreicht insgesamt 0,942 Mio Hörer und bleibt mit einem TKP von 1,71 Euro wirtschaftlich konkurrenzlos.

Die MA Radio 2010/I basiert auf einer modifizierten Grundgesamtheit. Da die MA erstmals auch die deutschsprachigen Nicht-EU-Ausländer erfasst, erhöht sich die Grundgesamtheit um 5,4 Prozent auf 73,7 Mio. Menschen. Esther Raff: "Mit dieser Änderung, die uns eine methodische Präzisierung ermöglicht, konnten wir die Erhebung noch sauberer als bislang definieren und damit auch weiter profilieren". Aufgrund der veränderten Erhebungsbasis ist ein direkter Vergleich mit der letzten MA Radio 2009/II nur bedingt möglich.

AS&S Radio ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH (AS&S) und vermarktet insgesamt 60 Radiosender in Einzel- oder Kombiangeboten (28 private und 32 öffentlich-rechtliche). AS&S selbst vermarktet die Werbeangebote im Ersten Deutschen Fernsehen.

Alle Daten und Fakten zur aktuellen MA 2010 Radio I sowie ein exklusives Zähltool stehen www.ass-radio.de zur Verfügung.

Pressekontakt:

Norbert Rüdell
Pressesprecher
Telefon: 069 / 15424-218
Mobil: 0160 / 96930306
norbert.ruedell@ard-werbung.de
Original-Content von: AS&S Radio GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: AS&S Radio GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: