FACC AG

EANS-Adhoc: FACC AG
Zwischenbericht der ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2015/16


--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Geschäftszahlen/Bilanz
21.01.2016


Die Umsatzerlöse zum Ende des dritten Quartals 2015/16 belaufen sich auf 427,8
Mio. EUR (Vergleichszeitraum des Vorjahres 2014/15 381,8 Mio. EUR). Der Anstieg
der Umsatzerlöse ist im Wesentlichen mit der Veränderung der Produktumsätze von
343,8 Mio. EUR zum 30. November 2014 auf 385,7 Mio. EUR zum 30. November 2015
begründet. Auch die Umsätze aus Entwicklungsleistungen erhöhten sich um 11,0 %
auf 42,1 Mio. EUR. Wesentliche Treiber im Bereich der Produktumsätze waren die
Programme Boeing 787, Airbus A321, Airbus A350 XWB, Bombardier Challenger 350
und Embraer Legacy 450/500. Die Entwicklungsumsätze wurden durch die Abrechnung
einer Re-Design Entwicklungsleistung positiv beeinflusst.

Das EBIT des dritten Quartals konnte gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 43,6 %
auf 7,9 Mio. EUR gesteigert werden. Die ersten drei Quartale kumuliert
betrachtet erhöhte sich das EBIT, nicht zuletzt auf Grund der Bemühung in der
Umsetzung der Operational Excellence Initiativen und des erhöhten
Produktionsvolumens der letzten Monate, um 23,0 Mio. EUR.

Die weiterhin solide Entwicklung des Luftfahrzeugmarkts hat sich auch positiv
auf die Umsatzentwicklung des Konzerns ausgewirkt. Auf Basis des Auftragsstands
für das verbleibende Geschäftsjahr erwartet das Management der FACC AG für das
laufende Geschäftsjahr eine positive Entwicklung des operativen Geschäftes.
Bedingt durch verschiedene saisonale Einflüsse wird das Umsatzwachstum bei
annährend 10 % liegen. Bedingt durch die jüngsten Ereignisse (siehe Ereignisse
nach dem Zwischenbilanzstichtag) ist aus heutiger Sicht ein Ausblick auf das
Konzernergebnis nicht möglich.


Rückfragehinweis:
Investor Relations:
Manual Taverne
Director Investor Relations
Mobil: 0664/801192819
E-Mail: m.taverne@facc.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    FACC AG
             Fischerstraße 9
             A-4910 Ried im Innkreis
Telefon:     +43/59/616-0
FAX:         +43/59/616-81000
Email:    office@facc.com
WWW:      www.facc.com
Branche:     Zulieferindustrie
ISIN:        AT00000FACC2
Indizes:     
Börsen:      Geregelter Freiverkehr: Wien 
Sprache:    Deutsch
 

 

 

Original-Content von: FACC AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: FACC AG

Das könnte Sie auch interessieren: