SWR - Das Erste

Dreharbeiten zur Kino-Koproduktion "Der kleine Diktator"
von Dany Levy mit Katharina Schüttler, Peter Simonischek, Christiane Paul, Steffen Groth, Martin Feifel und Hannelore Elsner

Baden-Baden (ots) - Am vergangenen Freitag begannen die Dreharbeiten für "Der kleine Diktator" einer Screwball-Familienkomödie über wettsüchtige Väter, verantwortungslose Exmänner und explodierende Kaffeeautomaten. In der Regie von Dani Levy spielen unter anderem Katharina Schüttler, Peter Simonischek, Christiane Paul, Steffen Groth, Martin Feifel und Hannelore Elsner. Die deutsch-schweizerische Koproduktion, eine Kino-Koproduktion des SWR, wird bis Ende November in Baden-Württemberg, Hessen und der Schweiz gedreht.

Mimi, alleinerziehende Musikerin und überforderte Mutter eines phantasievollen hyperaktiven Sohnes, sieht endlich ihre große Chance gekommen, ihr Leben, ihre Familie, die Liebe und das eigene Schicksal in die Hand zu nehmen, als ihr Sohn sie heimlich bei einer Eurovision Casting-Show anmeldet. Doch sie hat die Rechnung ohne ihre liebe Familie gemacht, die sie gegen jeden Widerstand zur Show begleiten will. Eine Reise mit Familie ist für viele Wahrheiten gut.

Neben Katharina Schüttler in der Hauptrolle der Mimi stehen u.a. Peter Simonischek, Christiane Paul, Steffen Groth, Martin Feifel und Hannelore Elsner vor der Kamera, mit denen Dani Levy größtenteils schon bei seinen vorherigen Projekten zusammenarbeitete. Wie bei seinen letzten Projekten zeichnet Dani Levy auch bei "Der kleine Diktator" sowohl für Drehbuch als auch Regie verantwortlich. Die Kamera übernimmt Carl-Friedrich Koschnick. Weiterhin wird der Regisseur unterstützt von Su Erdt für das Szenenbild, Ingrida Bendzuk für Kostümbild und von Toni Froschhammer für den Schnitt. Die Musik stammt von Niki Reiser. "Der kleine Diktator" ist eine Produktion von Stefan Arndt für X Filme Creative Pool in Koproduktion mit Lukas Hobi und Reto Schaerli von den Schweizer Zodiac Pictures. Die Redaktion liegt bei Ulrich Herrmann (SWR), Andreas Schreitmüller (ARTE), Claudia Grässel (ARD Degeto) und Urs Fitze (SRF). Gefördert wird das Projekt von der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, der HessenInvestFilm, dem DFFF sowie dem Schweizer BAK Bundesamt für Kultur sowie der Zürcher Filmstiftung. X Verleih wird den Film in die deutschen Kinos bringen.

Pressekontakt: Annette Gilcher, Tel. 07221 9292 4016, annette.gilcher@swr.de

Original-Content von: SWR - Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: