SWR - Das Erste

Tagessieg für Stuttgarter SWR-"Tatort" 9,49 Millionen sahen gestern (21. Juni 2015) den Krimi "Der Inder" mit Richy Müller und Felix Klare

Baden-Baden (ots) - Die Nummer eins bei den Fernsehzuschauern war gestern Abend (21. Juni 2015) der Stuttgarter "Tatort - Der Inder". 9,49 Millionen Zuschauer sahen den SWR-Tatort im Ersten. Somit war der SWR-Krimi mit Richy Müller und Felix Klare die meistgesehene Sendung des Tages im deutschen Fernsehen. Die Zuschauerzahl entspricht einem Marktanteil von 28,3 Prozent. In der Gruppe der Zuschauer unter 49 Jahren erreichte der "Tatort - Der Inder" 23,6 Prozent.

Die Stuttgarter Kommissare suchten dieses Mal den Mörder eines Politikers in einem Fall von Wirtschaftskriminalität vor dem Hintergrund des Großprojekts Stuttgart 21. Regie beim "Tatort - Der Inder" führte Niki Stein, von dem auch das Drehbuch stammt. An der Seite von Richy Müller und Felix Klare spielten u. a. Thomas Thieme, Katja Bürkle, und Robert Schupp.

Der "Tatort - Der Inder" ist eine Produktion des SWR in Zusammenarbeit mit der Maran Film. Die Redaktion liegt bei Brigitte Dithard.

Pressekontakt: Bruno Geiler, Tel. 07221 929-23273, bruno.geiler@SWR.de

Original-Content von: SWR - Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: