SWR - Das Erste

Tagessieg für SWR-Tatort "Blackout" 10,4 Millionen sahen den Jubiläums-Tatort von Lena Odenthal im Ersten

Baden-Baden (ots) - 10,4 Millionen Zuschauer verfolgten gestern Abend (26.10.2014) die Ermittlungsarbeit im 60. Fall von Lena Odenthal, die zugleich ihr 25-jähriges Jubiläum als Kommissarin im Ludwigshafener SWR-Tatort feierte. Damit war der "Tatort - Blackout" Tagessieger im deutschen Fernsehen. Die Zuschauerzahl entspricht einem Marktanteil von 29 Prozent. Auch bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren lag der Marktanteil bei sehr erfolgreichen 23,5 Prozent. Ebenfalls auf großes Interesse stieß die Verlängerung des Tatorts im Internet als "Tatort+", wo die Tatort-Fans selbst Detektiv spielen konnten. Die Website tatortplus.de verzeichnete 783.700 Page Impressions.

Kommissarin Lena Odenthal, dieses Mal unterstützt von ihrer neuen Kollegin Johanna Stern, (Lisa Bitter) ermittelte in einem Mordfall, bei dem das Opfer mit KO-Tropfen außer Gefecht gesetzt wurde. Neben Ulrike Folkerts spielten Lisa Bitter, Andreas Hoppe, Annalena Schmidt, Peter Espeloer, Sinja Dieks, Luisa Wietzorek, Marion Mitterhammer und Matthias Ziesing.

Der "Tatort" des Regisseurs Patrick Winczewski nach dem Buch von Eva Zahn und Volker A. Zahn ist eine Produktion des Südwestrundfunks in Zusammenarbeit mit der Maran Film, Produzenten sind Nils Reinhardt und Sabine Tettenborn, die Redaktion liegt bei Melanie Wolber und Manfred Hattendorf.

Im Tatort+, dem Krimispiel zum Jubiläumstatort "Blackout", können die Spieler auch weiterhin als Ermittler ihren Spürsinn beweisen. Gemeinsam mit dem Tatort-Team gilt es, einen Fall zu lösen, der weit in Lena Odenthals Vergangenheit reicht.

Pressekontakt: Bruno Geiler, Tel. 07221 929-23273, bruno.geiler@swr.de

Original-Content von: SWR - Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: