SWR - Das Erste

WM-Club nach dem WM-Finale Am Sonntag, 13.7., im Anschluss an das Spiel im Ersten
Gäste: Boris Becker, Markus Babbel, Thomas Berthold und Pierre Littbarski

Baden-Baden (ots) - Zum letzten Mal begrüßt Alexander Bommes am Sonntag, 13.7., direkt nach dem WM-Finale im "WM-Club" prominente Gäste auf dem Berliner Badeschiff. Dann steht fest, ob die deutsche Nationalmannschaft ihre Leistungen bei der WM mit dem Weltmeistertitel krönen konnte. Frust oder Freudentaumel? Alexander Bommes blickt gemeinsam mit Ex-Tennisprofi Boris Becker sowie den ehemaligen Fußball-Nationalspielern Markus Babbel, Thomas Berthold und Pierre Littbarski auf das Endspiel und das gesamte Turnier zurück.

Alle vier Gäste feierten große Erfolge: Boris Becker ist dreimaliger Wimbledon-Sieger und gewann den Titel vor wenigen Tagen auch als Trainer von Novak Djokovic. Thomas Berthold stand in seiner Karriere zweimal, Pierre Littbarski dreimal hintereinander in einem WM-Finale, 1990 gewannen sie mit dem Team den Titel. Ex-Nationalspieler Markus Babbel trug maßgeblich zum letzten großen Erfolg der DFB-Elf bei, dem EM-Sieg 1996.

Gastgeber und "Sportschau-Mann" Alexander Bommes hat auch diesmal Arnd Zeigler ("Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs") und Julia Scharf an seiner Seite. Zeigler unterhält mit historischen WM-Einspielern und aktuellen Beobachtungen; Julia Scharf trägt unter anderem die Diskussionen aus dem Social Web in den WM-Club.

Diese Spätausgabe des WM-Clubs schließt die WM-Live-Berichterstattung im Ersten ab.

Interessierte können bei der Sendung dabei sein. Der Eintritt ins Berliner Badeschiff ist ab 16 Uhr frei.

Fotos unter ARD-foto.de. Weitere Presseinfos zur FIFA WM 2014 unter SWR.de/presse. Pressekontakt: Johanna Leinemann, Tel.: 07221 929-22285, johanna.leinemann@swr.de

Original-Content von: SWR - Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: