Drooms GmbH

Drooms unterstützt Börsengang von Hapag-Lloyd mit virtuellem Datenraum

Frankfurt (ots) - Die Reederei Hapag-Lloyd AG hat den Sprung ans Frankfurter Börsenparkett vollzogen. Der Secure Cloud Anbieter Drooms hat den Börsengang mit seinem virtuellen Datenraum begleitet. Mit dem Erlös aus dem Börsengang in Höhe von 300 Millionen US-Dollar sollen Schiffe und Container erworben werden.

Im Rahmen der Due Diligence des Börsengangs ermöglicht die virtuelle Kommunikationsplattform Drooms den sicheren und effizienten Austausch von Dokumenten und Informationen. Alle beteiligten Akteure (Emittentin, Berater, Wirtschaftsprüfer und Investmentbanken) können jederzeit sicher auf die transaktionsrelevanten Daten zugreifen - und das während aller Phasen des Börseneinführungsprozesses.

Hapag-Lloyd und Drooms haben bereits in der Vergangenheit intensiv und vertrauensvoll zusammengearbeitet:

Im Rahmen des Zusammenschlusses von Hapag-Lloyd und der chilenischen Compañía Sud Americana de Vapores (CSAV) im Dezember 2014 zur weltweit viertgrößten Linienreederei wurde die Datenraumlösung von Drooms verwendet.

Die Nutzung eines sicheren, virtuellen Datenraums bietet der emittierenden Gesellschaft die benötigte, vollständige Kontrolle über die Dokumente und Informationen durch individuelle Rechtevergabe und detaillierte Protokollierung sämtlicher Datenraumaktivitäten. Dem berechtigten Personenkreis stehen alle Dokumente jederzeit sicher zur Verfügung - dieser Zugriff ist standortunabhängig sicher gewährleistet. Neben der administrativen Kontrolle ist Datenschutz von großer Bedeutung: Der Secure Cloud-Anbieter Drooms stellt dies mit ISO-zertifizierten Server-Fazilitäten mit Standort Europa und verschlüsselter Datenübertragung und -speicherung sicher.

Mit Drooms konnten bereits mehrere Tausend komplexe Transaktionen wie Börsengänge, Mergers & Acquisitions oder gewerbliche Immobilienverkäufe sicher, transparent und effizient begleitet werden. Als führender, europäischer Anbieter von Secure Cloud Lösungen beläuft sich der Gesamtwert der begleiteten Transaktionen auf über 200 Milliarden Euro.

Über Drooms

Drooms (www.drooms.com) ist einer der führenden Anbieter von Secure Cloud-Lösungen in Europa. Der Software-Spezialist ermöglicht Unternehmen den kontrollierten Zugriff auf sensible Unternehmensdaten über Unternehmensgrenzen hinweg. Vertrauliche Geschäftsprozesse, wie gewerbliche Immobilienverkäufe, Mergers & Acquisitions, NPL-Transaktionen oder Board Communication werden mit Drooms sicher, transparent und effizient abgewickelt. Zum Kundenstamm gehören weltweit führende Immobilienunternehmen, Berater, Kanzleien und Konzerne wie die Metro Group, Evonik, Morgan Stanley, JLL, JP Morgan, CBRE, Heuking oder die UBS.

Über Hapag-Lloyd

Mit einer Flotte von 175 modernen Containerschiffen ist Hapag-Lloyd eine der weltweit führenden Linienreedereien. Das Unternehmen ist mit ca. 10.000 Mitarbeitern an 353 Standorten in 117 Ländern präsent. Mit dem Erwerb des Containergeschäfts von CSAV im Dezember 2014 bietet Hapag-Lloyds Flotte eine Gesamttransportkapazität von fast einer Million Standardcontainern (TEU) sowie einen Containerbestand von 1,6 Millionen TEU - inklusive der weltweit viertgrößten Kühlcontainerflotte. 122 Liniendienste weltweit sorgen für schnelle und zuverlässige Verbindungen zwischen allen Kontinenten. Hapag-Lloyd ist Gründungsmitglied der G6 Alliance, einer der größten Schifffahrtsallianzen der Welt, und gehört in den Fahrtgebieten Transatlantik und Lateinamerika zu den führenden Anbietern.

Pressekontakt:

Weitere Informationen:
Drooms GmbH, Eschersheimer Landstr. 6, 60322 Frankfurt,
Tel.: 069 / 478640-0, Fax: 069 / 478640-1, E-Mail: office@drooms.com,
Internet: www.drooms.com

Pressesprecherin: Miriam Jung, Tel.: 069 / 478640-285, E-Mail:
m.jung@drooms.com

Original-Content von: Drooms GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Drooms GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: