Sparwelt.de

Frankfurter Buchmesse: Hörbuch-Abos im Preis-Leistungs-Check - Aktuelle Bestseller im Abo 22 Prozent günstiger

Berlin (ots) - Zur Frankfurter Buchmesse stehen neben Büchern in den kommenden Tagen auch Hörbücher im Fokus der Aufmerksamkeit. Rund 14 Millionen Hörbücher* werden hierzulande jährlich verkauft, ein Teil davon per Hörbuch-Abo. Diese monatlich kündbaren Abos werden in Deutschland von mehreren Anbietern angeboten. Für eine Monatsgebühr von rund zehn Euro erhalten Abonnenten monatlich ein Guthaben für einen Hörbuch-Download ihrer Wahl. Das Einkaufsratgeberportal Sparwelt.de (http://www.sparwelt.de) hat untersucht, inwieweit sich mit diesen Abos sparen lässt. Das Ergebnis: Aktuelle Bestseller sind im Abo durchschnittlich 22 Prozent günstiger als der Einzelkauf.

Ersparnis bieten alle Abos - eine vergleichbare Auswahl aber nicht

Hörbuch-Abos werden in Deutschland vorwiegend von Abod.de, Audible.de, Audioteka.com in Kooperation mit Mobilcom-Debitel, Bücher.de und Thalia.de angeboten. Bei allen Anbietern sind die aktuellen Titel der Hörbuch-Bestsellerliste des SPIEGEL im Abo durchschnittlich 19 bis 25 Prozent günstiger als der Einzelkauf derselben Hörbücher. Regulär kostet der Download dieser Titel im Durchschnitt rund 13,50 Euro, im teuersten Fall rund 25 Euro. "Im Vergleich zum regulären Kaufpreis ließen sich in unserer aktuellen Preiserhebung mit einem Hörbuch-Abo durchschnittlich 22 Prozent, im besten Fall bis zu 60 Prozent beziehungsweise 15 Euro pro Download sparen", so Daniel Engelbarts, Chefredakteur von Sparwelt.de.

Allerdings führte nur Audible.de alle Titel auch im Abo. Bei Bücher.de und Thalia.de waren nur 17 der 20 aktuellen Hörbuch-Bestseller im Abo verfügbar. Abod.de bot nur 14 und Audioteka.com nur 13 der Titel an.

Monatlich kündbar - viele Hörbuch-Abos lohnen sich auch für den einmaligen Download

Vier der fünf verglichenen Hörbuch-Abos waren mit einer einmonatigen Frist kündbar. Gekaufte Hörbücher sind auch danach weiterhin zugänglich. "Der Abschluss eines Abos lohnt sich dank der kurzen Laufzeit bei den meisten Anbietern schon für den einmaligen Kauf eines Hörbuches", rät Daniel Engelbarts. Die Anbieter werben zudem regelmäßig mit kostenlosen Probemonaten oder Gutscheinen. Diese Angebote finden Verbraucher mit der Google-Suche nach dem Namen des Abo-Anbieters in Kombination mit dem Begriff "Gutschein".

Vergleich lohnt - ältere und kürzere Titel im Abo teilweise teurer als im Einzelkauf

Insbesondere kürzere oder ältere Hörbücher kosten häufig deutlich weniger als das Abo-Guthaben in Höhe von rund zehn Euro. Audible.de bietet als einziger Anbieter manche Titel für halbe Guthaben an. "Der Kauf beziehungsweise der Download über ein Hörbuch-Abo lohnt sich nur, wenn der Titel regulär mehr als 9,95 Euro kostet", rät Daniel Engelbarts. "Verbraucher sollten daher immer den Preis für den Einzeldownload der Hörbücher recherchieren, bevor sie ihr monatliches Guthaben für einen Titel nutzen. Da Hörbücher keiner Preisbindung unterliegen, lohnt sich auch der Vergleich mehrerer Anbieter."

Weiterführende Informationen und Materialien

   - Zum vollständigen Vergleich der Hörbuch-Abo-Anbieter: 
  http://www.sparwelt.de/magazin/vergleich-hoerbuch-abos
   - Hörbuch-Abo-Anbieter im Vergleich (Grafik): 
  http://www.sparwelt.de/magazin/grafik-hoerbuch-abo-anbieter 

Über die Preiserhebung

Als Basis für die Preiserhebung hat Sparwelt.de die 20 Titel der SPIEGEL-Bestsellerliste Hörbuch 42/15 Belletristik/Sachbuch vom 8. Oktober 2015 herangezogen. Verglichen wurden die Preise der Hörbuch-Bestseller (sofern verfügbar) im Einzelkauf per Download mit den monatlichen Kosten für das Hörbuch-Abo bei den Anbietern Abod.de, Audible.de, Audioteka.com in Kooperation mit Mobilcom-Debitel, Bücher.de und Thalia.de.

Über Sparwelt.de

Sparwelt.de ist ein unabhängiges und redaktionell geführtes Einkaufsratgeberportal. Dessen 30-köpfige Redaktion bietet Verbrauchern u. a. Ratgeberbeiträge, Testberichte und Produktnews. Darin erfahren Leser, wie sie sicher und einfach sparen können. Tagesaktuelle, von der Redaktion geprüfte und aufbereitete Sonderangebote und Rabattgutscheine aller bekannten Onlineshops finden Konsumenten in den Rubriken Schnäppchen und Gutscheine. Das Portal finanziert sich über Vermittlungsprovisionen, die es von Händlern erhält, wenn Verbraucher Angebote nutzen und Gutscheine einlösen.

*Quelle: Statista - Kennzahlen zum physischen Hörbuchmarkt in Deutschland

Pressekontakt:

Paul Peters

Leiter Public Relations
Telefon: (030)921064-267
E-Mail: presse@sparwelt.de
Original-Content von: Sparwelt.de, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Sparwelt.de

Das könnte Sie auch interessieren: