BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Dienstag, 5. Juni 2007, 19.00 Uhr
Bergauf-Bergab
Das Magazin für Bergsteiger

    München (ots) - Noten fürs Klettern - und ein Matterhorn im Montafon

    Die 2643 Meter hohe Zimba, wegen ihrer markanten Form auch das "Matterhorn des Montafon" genannt, ist der Blickfang des oberen Illtals in Vorarlberg. Sie ist die Königin der traumhaften Landschaft des Montafon, die vom Talboden über grüne Bergflanken hinaufreicht bis zu den Kalkzacken des Rätikon und zu den Gletschergipfeln der Silvretta. Die Zimba galt früher in Klettererkreisen als Klassiker, aber so manchen Klassiker ereilt das Schicksal des Vergessens. "Bergauf-Bergab" zeigt, dass sich auch "ausgediente" Klassiker durchaus ihre Reize bewahren können. Der Aufstieg auf den zackigen Gipfel ist nicht ganz einfach und der Weg dorthin führt mitten hinein in eine der ältesten Kulturregionen der Alpen. Weniger ein Klassiker als vielmehr ein echter Trendsport ist bei Jugendlichen das Klettern. Sogar als Schulsport beginnt es sich mittlerweile mehr und mehr durchzusetzen. Ausgerechnet im flachen Norden Deutschlands befindet sich eine Schule, in der Klettern im Fach Sport sogar bei der Abiturprüfung getestet wurde. Außerdem stellt "Bergauf-Bergab" eine Lösung für alle Bergsteiger vor, denen von allzu langen Abstiegen die Knie schmerzen und die Wadln zwicken: Das "mountaincart", eine Mischung aus Riesen-Dreirad und bereiftem Sommerrodel. Erfunden wurde das Gefährt von einem Tüftler aus Brannenburg, der so das Kuriositätenkabinett der alpinen Abstiegshilfen um ein ganz besonderes Exemplar bereichert.

    Wiederholungen: Bayerisches Fernsehen: Mittwoch, 06. Juni 2007, 13.00 BR-alpha: Freitag, 08. Juni 2007, 15.45 Uhr Dienstag, 12. Juni 2007, 10.30 Uhr

Pressekontakt:
Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: