BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Dienstag, 9. April 2002, 21.20 Uhr, GLASKLAR / Dienstag, 9. April 2002, 22.35 Uhr, KOMPASS-Auslandsreportage

    München (ots) -
    Dienstag, 9. April 2002, 21.20 Uhr
    GLASKLAR
    
    Kirch im Aus ? Bundesliga pleite?
    
    Nach der Insolvenz des Kirchkonzerns zittert die Bundesliga um ihr
Geld. Die  Vereine der 1. und 2. Liga haben bis zur Hälfte ihres
Etats über die Fernsehrechte finanziert.  Die nächste Rate von 100
Millionen Euro für die Vereine ist im Mai fällig. Ob der Staat mit
einer Bürgschaft einspringt, ist noch umstritten. Was bedeutet das
für die bayerischen Bundesligavereine?  Wo werden demnächst die
großen Spiele zu sehen sein?
    
    Dienstag, 9. April 2002,  22.35 Uhr
    
    KOMPASS-Auslandsreportage                
    Achtung neues Thema!!
    "Außer Kontrolle"
    Der Krieg zwischen Israelis und Palästinensern
    
    Film von Peter Dudzik
    
    Vom Friedensprozess zwischen Israelis und Palästinensern ist schon
lange nicht mehr die Rede. Spätestens seit dem Tempelbergbesuch von
Ariel Scharon und der darauf folgenden zweiten palästinensischen
Intifada bestimmt wieder die Gewalt den Alltag im Heiligen Land.
Politische Initiativen gibt es keine, die starre Haltung der beiden
Hauptkontrahenten Scharon und Arafat lässt im Gegenteil die Spirale
aus Angst, Hass und Gewalt sich immer schneller drehen.
Selbstmordattentate palästinensischer Terroristen und harte
Vergeltungsaktionen der israelischen Armee haben inzwischen eine
Eigendynamik bekommen und zur Destabilisierung der Region geführt.
Die Ereignisse der letzten Tage - von den seriellen Terrorakten
militanter Palästinenser bis zur Besetzung Ramallahs und Einkesselung
Arafats durch die israelische Armee - sind der vorläufige dramatische
Höhepunkt. Weder die USA noch die UNO haben bisher das Ruder
herumreißen können. Eine Waffenruhe, geschweige denn eine politische
Lösung des Konflikts ist nicht in Sicht. Die Reportage beschreibt die
jüngste Entwicklung, liefert aber auch Alltagsgeschichten über die
Angst der Israelis vor dem Terror und über die deprimierende Lage in
den Palästinensergebieten. Nicht zuletzt sollen auch jene Stimmen
vorgestellt werde, die für das "andere Israel" und das "andere
Palästina" stehen, also für Kompromiss und Frieden.
    
    
ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: