BR Bayerischer Rundfunk

Bayern2Radio Programm-Meldung: Donnerstag, 4. April 2002, 10.03Uhr

München (ots) - Das Notizbuch Aphrodites Gesundbrunnen ? von Algen, Jod und Meersalz Das Meer ist nicht nur ein beliebtes Urlaubsziel, sondern auch ein unerschöpflicher Gesundbrunnen. Die würzige Luft, das Reizklima wecken Lebensgeister. Das Meer liefert Salz, Jod und Algen, als Nahrung oder auch als Rohstoffe für Kosmetika. Gesichtspackungen mit Algen, Meersalzbäder etc. - alles was Schönheit verspricht und aus dem Meer stammt, lässt derzeit die Kassen in Drogerien und Apotheken klingeln. Von den unzähligen Meeresalgen sind viele Sorten für den Menschen essbar. Sie enthalten fast alle Vitamine - A, B, C, D, E und K - sowie über 40 Mineralstoffe und Spurenelemente. Algen gelten als die Jodquelle schlechthin. Allerdings sind sie auch mit Vorsicht zu genießen. In der Sendung "Aphrodites Gesundbrunnen - von Algen, Jod und Meersalz" geht es um Schönheitscremes und Packungen aus Algen, um Sushi und Thalassotherapie und nicht zuletzt um die Frage, wie gesund sind Algen und die daraus hergestellten Nahrungsergänzungsmittel wirklich. Eine Sendung von Hannelore Fisgus und Gisela Horlemann ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt: BAYERISCHER RUNDFUNK Dr. Detlef Klusak Pressestelle Tel. 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: