BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Dienstag, 26. März 2002, 22.35 Uhr
KOMPASS Auslandsreportage
"VENEDIG"
Der andere Blick

München (ots) - "Ich mache mir keine Gedanken um die Zukunft und lebe Tag für Tag. Manchmal fühlen Neni und ich uns wie auf einer glücklichen Insel. Die Leute kommen aus der ganzen Welt hierher, wo wir nur einfach jeden Tag unsere Arbeit machen", meint Nicola. Er fährt eines der Transportboote der Firma Longo, die Venedig mit allem Nötigen versorgt, so wie 600 andere derartige Firmen. Sie sind mit dem Wasser und der Stadt im Wasser groß geworden, kennen jeden Winkel, vor allem jene, in die sich kein Tourist verirrt. Und Neni sagt: "Wir brauchen und lieben unsere Rituale, ein zwei Gläser Wein am Vormittag. Das macht unser Leben hier jeden Tag aus. Und Venedig, von dem alle reden, weil es so besonders und schön ist, kommt uns dann wie eine bunte Kulisse für den Alltag auf unserem Transportboot vor." Ihre Arbeit ist hart, aber nahezu jedes Wort von ihnen ist eine Liebeserklärung für diese Stadt, deren Schattenseiten sie natürlich auch kennen. Wolfgang Ettlich hat sich von Ihnen in diese prachtvolle, schillernde und manchmal auch skurille Welt Venedigs entführen lassen. ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel. 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: