BR Bayerischer Rundfunk

Bayern2Radio
Dienstag, 29.1.2002, 10.03 Uhr
Das Notizbuch

    München (ots) -
    "Wenn ich nicht schreibe, falle ich ins Nichts - ein Porträt von
Virginia Woolf"
    
    Von Andrea Brüdern
    
    Virginia Woolf, Literatin, emanzipierte Frau, Gallionsfigur für
die Frauenbewegung - am 29. Januar wäre sie 120 Jahre alt geworden.
Andrea Brüdern feiert die englische Schriftstellerin in ihrer Collage
mit Gesprächen und Gedanken über Virginia Woolf, sowie mit
Ausschnitten aus ihren Texten. Dabei war die Autorin keineswegs eine
männerfeindliche Emanze, sondern setzte sich ein für eine
gleichberechtigte Verständigung zwischen Mann und Frau - ganz im Sinn
des modernen Gendermainstreaming.. Wie eroberte die als "Damen-Joyce"
in die literarische Welt eingeführte Virginia Woolf ihren Platz
zwischen Klassikern wie Joyce und Proust? Was sagt uns Virginia Woolf
heute? Was ist neu an ihr zu entdecken? Eine Nahaufnahme einer der
faszinierendsten Frauen des vergangenen Jahrhunderts.
    
    
ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: