BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Freitag, 7. Dezember 2001, 17.45 Uhr
Die Abendschau
Mit Rundschau um 18.00 Uhr
Mit Sport und Bayernwetter, Regionalberichten und Hintergründen

    München (ots) -
    
    Thema:
    
    Die Adventsreise mit der ABENDSCHAU - live von der Fraueninsel
    
    Thematischer  Schwerpunkt  der  Sendereihe "Adventsreise" in der
Abendschau sind Klöster in Bayern und das klösterliche Leben in der
Vorweihnachtszeit, daneben weihnachtliches Brauchtum in der Region
sowie die Arbeiten örtliche Künstler und Handwerker.
    
    Die  Klosterkirche der Benediktinerinnenabtei Frauenwörth im
Chiemsee wurde 782 geweiht. Die erste namentlich bekannte Äbtissin
war die sel. Irmingard, die  Urenkelin  Karls  des Großen. Die
Benediktinerinnen von Frauenchiemsee leben  nach  der  Ordensregel
des hl. Benedikt. Bei der Profeß geloben sie Beständigkeit,
Umkehrbereitschaft und Gehorsam. Heute leben 35 Ordensfrauen im
Kloster, das seit mehr als 1200 Jahren ununterbrochen bewohnt wird.
    
    In  diesem  Jahr fand am vergangenen Wochenende (30.11. bis
2.12.2001) auch der  erste  Christkindlmarkt  in der Geschichte der
Gemeinde Frauenchiemsee statt. Die Besucher kamen in Scharen auf die
Insel. Am kommenden Wochenende werden  an  den  Marktständen  von
Freitag, 7. bis Sonntag, 9. Dezember das zweite und letzte Mal in
diesem Jahr wieder Kunsthandwerk und Erfrischungen angeboten.
    
    Die  Abendschau  berichtet am Freitag, 7. Dezember 2001, zwischen
17.45 und 18.45 Uhr, live, im Bayerischen Fernsehen über das
Benediktinerinnenkloster auf der Fraueninsel im Chiemsee und vom
Christkindlmarkt.
    
    Peter Althammer und Renate Herzberg werden die Sendung moderieren.
    
    Das  Fernsehteam des Bayerischen Rundfunks besteht aus 30
Mitarbeitern; ein Übertragungswagen,  ausgerüstet  mit fünf Kameras,
wird auf die Fraueninsel übersetzen.
    
    Am  Freitag,  14. Dezember 2001, geht die "Adventsreise" ins
Kloster Metten und zum Christkindlmarkt in Deggendorf.
    
ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel.: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: