BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Sonntag, 30. September 2001, 21.45 Uhr (VPS 21.30)
Vorbehaltlich aktueller Programmänderungen aufgrund der internationalen Lage!

    München (ots) -

    Sendetitel:  Reportage am Sonntag
                         DAS  SIRTAKI-GEFÜHL
                         Die  Griechen  im  Bann  der Touristen

    Reportage von Klaus D. Below     Redaktion: Corinna Spies

    Die Griechenland-Sehnsucht der Deutschen ist ungebrochen. 2,1 Millionen von ihnen bereisten das Land im letzten Jahr, zusammen mit 10 Millionen weiteren Touristen aus aller Welt. Sie suchen immer wieder das "Sirtaki-Gefühl", diese Mischung aus Ursprünglichkeit, Stolz und Lebensfreude, die Alexis Sorbas alias Anthony Quinn dem internationalen Kinopublikum einst mitten ins Herz tanzte.

    Für die Griechen ist der Tourismus ein zentraler Wirtschaftsfaktor. Doch die nützliche Symbiose zwischen Gastgebern und Urlaubern wird zunehmend gestört - von den schädlichen Folgen der extensiven Bebauung, des ungehemmten Verbrauchs von Ressourcen wie dem Süsswasser auf den Inseln oder der vielerorts ungeregelten Müllbeseitigung. Viele Touristen haben es schon mitbekommen - die Babywindeln, die einem aus dem Mittelmeer entgegenschwimmen, die jahrealten Hotel-Rohbauten an der Strand-Skyline und die Waldskelette durch Brandstiftung, durch die neuer Baugrund entstehen soll.

    BR-Korrespondent Klaus D. Below ist den bedrohlichen Entwicklungen für das Sirtaki-Paradies nachgegangen.


ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: