BR Bayerischer Rundfunk

Bayern2Radio
Freitag, 28. September 2001, 10.03 Uhr
Das Notizbuch
Freitagsforum

München (ots) - Hautnah: Vom Einsteig in und dem Ausstieg aus der Welt der Skinheads Moderation: Ulrich Chaussy Skinheads bedrohen Passanten und misshandeln ausländische Mitbürger. Gerade findet in München ein Prozess gegen Skins statt, die angeklagt werden, einen Menschen nahezu umgebracht zu haben, wenn nicht beherzte Mitbürger dazwischen gegangen wären. Seit vor einem Jahr Bundeskanzler Gerhard Schröder als Gegenbewegung den "Aufstand der Anständigen" ausgerufen hat, ist zwar einiges in Bewegung geraten. Doch grundsätzlich geändert hat sich nichts. Im Freitagsforum wird nachfragt, unter welchen Umständen junge Menschen zu Skins werden und wie sie es schaffen können, sich aus der rechtsradikalen Bewegung wieder zu lösen. Zu Gast im Studio sind: - Dr. Christiane Tramitz, Autorin des Buches "Unter Glatzen" - Sebastian Jende, Initiator eines Programms zur Gewaltprävention bei jugendlichen Straftätern - Maik P., ehem. Mitglied der "Hammer-Skins" - Sven, Initiative "Exit", Berlin Redaktion: Jutta Prediger ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel. 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: